Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Winterträume von Hundeschlittenfahrt bis Iglubau

Attraktive Pauschale: 259 Euro für 7 Ü/F mit Skipass

BildEin wenig arktisches Lebensgefühl schnuppern, den Umgang mit Huskys lernen und mit dem Hundeschlitten durch den Schnee brausen – das erwartet Interessierte am 17. Februar bei einem Workshop in Bad Feilnbach. Nach einer kleinen Einführung dürfen die Teilnehmenden selbst einspannen und eine Runde auf dem Parcours drehen. Hunde, Schlitten und weitere Ausrüstung werden leihweise gestellt. Im Preis von 29 Euro ist auch ein warmes Getränk am abschließenden Lagerfeuer enthalten. Der Workshop dauert von 14 bis 16 Uhr.

Ein Iglu bauen und eine Nacht darin verbringen: Auch das ist Teil des Bad Feilnbacher Veranstaltungsprogramms „Winter-Almrausch“. Das Gemeinschaftserlebnis „Iglu-Experience“ am 19. Februar enthält den gemeinsamen Bau des Iglus unter Anleitung, warme Mahlzeiten und Getränke und die Übernachtung. Ort des Geschehens ist eine Hochebene nahe dem höchsten Berg der Region, dem „Großen Traithen“. Schlafsack und Unterlage können gegen Gebühr geliehen werden. Die Teilnahme kostet 148 Euro pro Person. Der „Winter-Almrausch“ bietet zwischen 15. und 21. Februar auch Langlauf-Technikkurse, eine Fackelwanderung mit Schneeschuhen, eine Schluchtenwanderung und mehr.

Für viele Menschen ist das Übernachten auf einer Berghütte ein langgehegter Traum. Bei den „Schneeschuhtagen“ von 3. bis 6. März kann er in Erfüllung gehen. Schauplatz ist eine komfortable, einsam gelegene Almhütte nahe Aschau i.Chiemgau. Auf dem Programm stehen tägliche geführte Schneeschuhtouren mit einer Bergführerin, die Verpflegung ist vollwertig und vegetarisch. Vier Übernachtungen mit Halbpension in einem Doppelzimmer kosten 365 Euro pro Person. Schneeschuhe und Sicherheitsausrüstung können gegen Gebühr geliehen werden.

Auf der Seite www.chiemsee-alpenland.de sind alle erwähnten und fast 30 weitere Winterangebote online buchbar – etwa geführte Ski- oder Langlauftouren, Skating-Kurse oder Tiefschnee-Fahrtraing. Als Anschluss- oder Alternativprogramme zu sportlichen Aktivitäten in der Natur eignen sich Besuche in den Thermen der Region oder in der Städtischen Galerie in Rosenheim, wo noch bis Juni Werke von Andy Warhol zum ersten Mal weltweit ausgestellt sind.

Für die Fans des alpinen Skisports gibt es in Oberaudorf, einem Traditions-Wintersportort, ein besonders attraktives Angebot. Die Pauschale „Weiße Wochen“ enthält sieben Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer, einen 6-Tages-Skipass für insgesamt sieben Skigebiete, Bus-Transfer zum nahegelegenen Skigebiet Sudelfeld sowie einen Willkommensgruß. Die Pauschale kostet 259 Euro pro Person und ist von 5. bis 12. März bei der Tourist Info Oberaudorf buchbar. Im Skigebiet der Gemeinde laufen die Lifte an vielen Tagen auch am Abend. Auch Rodeln ist bei Flutlicht möglich. www.oberaudorf.de

Über:

Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG
Frau Claudia Kreier
Felden 10
83233 Bernau am Chiemsee
Deutschland

fon ..: 08051 9655546
web ..: http://www.chiemsee-alpenland.de
email : presse@chiemsee-alpenland.de

Pressekontakt:

Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG
Frau Claudia Kreier
Felden 10
83233 Bernau am Chiemsee

fon ..: 08051 9655546
web ..: http://www.chiemsee-alpenland.de
email : presse@chiemsee-alpenland.de

Ähnliche Beiträge
  • Chiem... "Bayerisch unterwegs" in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Leipzig und [...]
  • Siche... Der mobile Versicherungsmakler Knip hat die wichtigsten Versicherungen für Wintersportler [...]
  • Invoc... Pierre Maurice entführt seine Leser in seinem facettenreichen Werk "INVOCABIT" in das ausgehende 13. [...]
  • Exklu... Veranstaltungsprogramm "Winterzauber" von Mitte Januar bis Mitte Februar - Broschüre mit allen Terminen, Wintersport und Winter-Wellness kostenlos [...]
  • Wann ... Immobilienprofi Frank Ridder erklärt, was Mieter und Eigentümer im Hinblick auf die Schneeräumpflicht beachten [...]