Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Wenn es am Himmel blitzt und kracht, gebt auf Euer Häusle acht.

Erst lacht die Sonne, dann kommen kleine, dann dicke Wolken und schließlich braut sich ganz schnell auch mal am Abend ein dickes Unwetter zusammen.

Das Ergebnis: Blitz und Donner, kräftiger Regen und zum Teil dicke Hagelkörner. Schnell stehen Keller, Tiefgaragen oder auch mal eine Wohnung unter Wasser. Die Grundeigentümer-Versicherung erklärt, wer für eventuelle Schäden am Gebäude oder auch in Wohnung oder Haus aufkommt?

Kommt es beispielsweise zu Überspannungsschäden an Elektrogeräten durch einen Blitzeinschlag, leistet die Hausratversicherung jeweils bis zur vereinbarten Versicherungssumme für entstandene Schäden. Problematisch kann es sein, wenn durch Starkregen das Wasser Kellerräume flutet und hier Gegenstände beschädigt werden. In diesen Fällen reicht eine „normale“ Hausratversicherung nicht aus, da diese bei Schäden durch Überschwemmung in der Regel nicht leistet.

In diesen Fällen helfen zwei Policen: zum einen die verbundene Wohngebäudeversicherung, zum anderen die Elementarversicherung.

Die Wohngebäudeversicherung leistet bei Feuer und bei Sturmschäden, die ab Windstärke 8 am Eigenheim entstehen. Der Versicherungsschutz umfasst neben Schäden durch direkte Einwirkung des Sturms auch Schäden am Haus und an mitversicherten Gebäudebestandteilen durch herabfallende Äste oder entwurzelte Bäume. Wurde das Gebäude durch einen Sturm so beschädigt, dass Regenwasser in das Gebäude eingedrungen ist, so sind auch diese Folgeschäden mitversichert. Ist ein Gebäude noch im Rohbau, kommt bei Sturmschäden die Bauleistungsversicherung zum Tragen.

Die Ereignisse der letzten Wochen haben es uns ganz deutlich gezeigt – das Wetter wird immer extremer. Deshalb rät die Grundeigentümer-Versicherung Immobilienbesitzern zusätzlich zu der Wohngebäudeversicherung auch eine Elementarschadenversicherung abzuschließen. Sie bietet finanzielle Absicherung bei Schäden durch Überschwemmung, Starkregen, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung, Schneedruck und Lawinen.

Weitere Informationen zu den genannten Versicherungen finden Sie unter www.grundvers-direkt.de

Über:

Grundeigentümer-Versicherung
Frau Jessica Braun
Große Bäckerstraße 7
20095 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 37663 131
fax ..: 040 37663 135
web ..: http://www.grundvers-direkt.de
email : jessica.braun@grundvers.de

Die Grundeigentümer-Versicherung ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG), wurde 1891 in Hamburg gegründet und ist seit diesem Zeitpunkt ein verlässlicher Partner der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit sind die Versicherungsnehmer nicht einfach nur Kunden, sondern laut Satzung Mitglieder, deren gewählte Mitgliedervertreter in der Hauptversammlung sitzen. Das umfangreiche und von unabhängigen Versicherungsvergleichen ausgezeichnete Portfolio bietet Versicherungen für Wohn- und Grundeigentumbesitzer sowie für den täglichen Bedarf. Die Grundeigentümer-Versicherung ist eine der letzten Hamburger Gesellschaften, die vollständig unabhängig ist.

Pressekontakt:

MAIN WORT
Frau Susanne Crecelius
Heidigweg 69
63743 Aschaffenburg

fon ..: 06028/400304
web ..: http://www.main-wort.de
email : info@main-wort.de

Ähnliche Beiträge
  • Versi... -- /via JETZT-PR/ [...]
  • Versi... -- /via JETZT-PR/ [...]
  • Deuts... Es gibt keine Entwarnung für Mieter und Hausbesitzer. Innerhalb der letzten fünf Jahre ist die Zahl der Wohnungseinbrüche deutschlandweit um 35 Prozent [...]
  • Tierh... Die Grundeigentümer-Versicherung rabattiert ab sofort die Beiträge für die Tierhalterhaftpflichtversicherung um 50 [...]
  • Jetzt... Bei den jetzt sommerlichen Temperaturen treiben Mücken, Bienen, Wespen, Hornissen und Zecken wieder ihr [...]