Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Rundum wohl fühlen – Urlaub für Körper, Geist und Seele im Bio-Hotel Miramar

— /via Jetzt-PR/ —

BildZu den häufigsten, guten Vorsätzen der Deutschen zum Jahreswechsel gehören ein gesünderes Leben, aber auch die Zeit für eine Reflektion der eigenen Wünsche und Ziele. Im Bio-Hotel Miramar werden mit den neuen Arrangements 2016 diese Wünsche vereint. Von der gesunden Ernährung bis hin zum Heilfasten, von Entspannung beim Yoga und Qi Gong und bis zu ausreichend Zeit für sich selbst.

Das Hotelversprechen „Meine kleine Auszeit“ ist bei allen Arrangements Programm. Der persönliche Service wird in dem 4 Sterne Hotel großgeschrieben. Bei nur 34 Zimmern kennt man jeden Gast beim Namen und weiß um die Wünsche und Vorlieben. Einfach mal die Seele baumeln lassen, bei einem Spaziergang an der Nordsee den Kopf vom frischen Wind frei gepustet bekommen und die Gedanken ordnen oder bei einer ayurvedischen Massage entspannen, hier gibt es viel Freiraum für jeden Geschmack.

Im Restaurant des ersten Bio-Hotels in Schleswig-Holstein wird vom Frühstück bis zum Abendessen viel Wert auf gesunde Küche gelegt. Alle Produkte tragen das Biosiegel und werden ohne Geschmacksverstärker zubereitet. Das Gesund auch sehr lecker sein kann, dafür sorgt Küchenchef Andy Greifert mit seinem Team persönlich und kreiert immer wieder saisonale Menüs auf höchstem Niveau.

Regelmäßig finden im Hotel auch Heilfasten- und Basenfastenwochen statt. Erfahrene Fastenleiter begleiten die Teilnehmer beim gesunden Entschlacken und Entgiften des Körpers und bieten zusätzlich Entspannungsprogramme von Yoga bis Qi Gong, vom autogenen Training bis zum Ausdrucksmalen sowie gemeinsamen Ausflügen an.

Die Lage des Hotels, mitten im Luftkurort Tönning, nur wenige Gehminuten vom historischen Hafen und altem Marktplatz entfernt, ist für viele Hotelgäste immer wieder ein Grund zur Rückkehr. Das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer ist nur 15 Fahrminuten entfernt und in St. Peter-Ording lockt einer der größten Sandstrände Deutschlands. Jeder Spaziergang direkt am Meeressaum ist Thalasso pur. Die heilende Kraft des Meeres entfaltet sich mit jedem Atemzug.

Mehr Informationen zu den Arrangements erhalten Interessierte telefonisch unter 04861 – 9090 und im Internet unter www.biohotel-miramar.de.

Über:

Bio-Hotel Miramar
Frau Tanja Weinekötter
Westerstr. 21
25832 Tönning
Deutschland

fon ..: +49 (0) 4861 / 90 90
web ..: http://www.biohotel-miramar.de
email : info@biohotel-miramar.de

Das Vier-Sterne-Hotel „Miramar“ in Tönning ist das erste zertifizierte Bio-Hotel in Schleswig-Holstein. Es verfügt über 34 Zimmer mit gehobener Ausstattung. Das Restaurant „Alte Schule“ verwendet Zutaten aus kontrolliert biologischer Produktion, vorrangig Frisches aus der Region. Seine einmalige Lage nahe des UNESCO-Weltnaturerbes „Wattenmeer“ und des Vogelschutzgebietes „Katinger Watt“ mit dem Eidersperrwerk garantiert unvergessliche Naturerlebnisse. Für zusätzliches Wohlbefinden sorgt das hauseigene Kosmetik- und Gesundheitszentrum mit Massagen, Physiotherapie und Kursangeboten.

Pressekontakt:

Bio-Hotel Miramar
Frau Tanja Weinekötter
Westerstr. 21
25832 Tönning

fon ..: +49 (0) 4861 / 90 90
web ..: http://www.biohotel-miramar.de
email : info@biohotel-miramar.de

Ähnliche Beiträge
  • Visaf... Nun auch Chengdu: Seit dem 01. September 2013 erlaubt auch die westchinesische Metropole Chengdu einen visafreien Transitaufenthalt für [...]
  • Grupp... Ob Planwagenfahrt, Falknerkurs oder Fahrradtour - das Ausflugsprogramm für Gruppen der Landesgartenschau Zülpich 2014 hat viel zu bieten. Dieses Programm wurde jetzt in Haus Dürffenthal [...]
  • Natur... Bio mit allen Sinnen genießen - Naturehome zeigt, wie es geht Kann man Bio riechen, fühlen, schmecken und [...]
  • Echte... Wer dem Nachwuchs gerne zeigen möchte, wie's wirklich aussieht in der heimischen Tierwelt, hat dazu in unseren Breiten jede Menge Gelegenheit - übers verlängerte Wochenende oder in den [...]
  • Finan... Yachtico.com erhält von Alt- und Neuinvestoren Kapital zum Ausbau seiner Technologie und für internatioanles Wachstum im nordamerikanischen [...]