Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Restaurieren statt Neukaufen

Wer ein altes und geliebtes Möbelstück wieder auf Vordermann bringen möchte hat die Möglichkeit das gute Stück wieder aufzubereiten. In der heutigen Wegwerfgesellschaft wird viel zu schnell neu gekauft anstatt die geliebten Möbel wieder auf Vordermann zu bringen. Klar sollte man hier abwägen ob es noch Sinn macht noch viel Zeit und Arbeit in das Möbelstück zu stecken, oder ob die Blessuren vielleicht nicht sogar schon Irreparabel sind.

Wer alte Möbel zu hause zu stehen hat die vielleicht über einen ideellen Wert verfügen, da man diese zum Beispiel von seinen Großeltern geerbt bekommen hat und man so positiv an seine Kindheit erinnert wird, dann sollte man solchen Schätze nicht einfach entsorgen.

Mit ein wenig handwerklichen Geschick kann man die Oberflächen wieder aufbereiten, aufwendigere Arbeiten wie zum Beispiel Furnier oder feine Intarsienarbeiten sind sind hingegen eher was für handwerklich begabte Leute und sollten nicht von einem Laien bearbeitet werden.

Wer sein Möbelstück in einem Keller gelagert hat sollte natürlich auch sicher gehen ob sich nicht vielleicht sogar ungewollte Mitbewohner in dem Holz gemütlich gemacht haben. Sollte dies der Fall sein, so sollte man die kleinen Schädlinge vorher bekämpfen. Hier stellen wir euch die Heißluftverfahren vor.

Mit einer Heißluftpistole kann man das Holz behandeln. Man hält hierzu die Pistole ca 20cm vom Holz entfernt und versucht so eine erhöhte Temperatur zu erreichen um die kleinen Schädlinge zu bekämpfen. Bei kleineren Schubladen kann man auch den Ofen zur Hilfe heranziehen. Man stell hierzu das Holzstück in den Backofen und sorgt so für eine gleichmäßige Temperatur. Nach dieser Behandlung sollte das Möbelstück auch frei von ungeliebten Untermieter sein. So dass man sich im nächsten Schritt um das Schleifen kümmern kann.

Wer nicht alles in mühsamer Handarbeit abschleifen möchte der kann sich auch Abhilfe mit einem elektrischen Schleifgerät verschaffen. Hierzu haben wir von Exzenterschleifer Test 24 einen Bericht zusammengestellt. In diesem Beitrag erfahren Sie alles was man zum schleifen von Holz wissen sollte (http://exzenterschleifer-test24.de/richtig-holz-schleifen/http://exzenterschleifer-test24.de/richtig-holz-schleifen/).

Wenn man den alten Lack entfernt hat, dann kann man gleich übergehen in die Behandlung der Oberfläche. Hier stellt sich dann die Frage welche Behandlung die richtige ist? Je nachdem wie das Möbelstück am ende beansprucht wird kann man sich für das lackieren, lasieren, wachsen oder ölen entscheiden.

Exzenterschleifer Test 24
Blog Betreiber Dosdall
Telefon: 030 70222631
eMail: d.dosdall@hotmail.de
Internet: http://exzenterschleifer-test24.de

Dosdall
Blog Betreiber Dosdall
Telefon: 030 70222631
eMail: d.dosdall@hotmail.de
Internet: http://exzenterschleifer-test24.de
cpix

Quelle: Restaurieren statt Neukaufen

Schreibe einen Kommentar