Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Privates Unternehmen rekrutiert IT-Experten im Balkan

Nach der Markterweiterung in Richtung Mittelstand, weitet die Wunschkandidaten Personalvermittlung ihr Kandidatennetzwerk in den Balkan aus.

BildUm den deutschen Mittelstand großflächig mit hochqualifiziertem IT-Personal versorgen zu können, erweitert die junge Personalvermittlung ihr Netzwerk seit Jahresbeginn von zuvor südeuropäischer Mittelmeer-Region um den Südosten des Kontinents.

Die Konfrontation mit dem deutschen Mittelstand zeigte dem Unternehmen Wunschkandidaten Ende des Jahres 2013 deutlich auf, wie groß der Bedarf des Binnenmarktes nach gut ausgebildeten IT-Spezialisten ist. Hierbei geht es vor allem darum, junge Experten an die Unternehmen zu binden.

Wie auch Mario Ohoven – Präsident des Bundesverbands Mittelständische Wirtschaft (BVMW) – anregt, wolle nicht gewartet werden, „bis politische Maßnahmen wirken, sondern wir ergreifen selbst die Initiative zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses.“ (Quelle: BVMW Broschüre Frachkräfte für den Mittelstand, Juni 2012)

Jener Umstand veranlasste die Wunschkandidaten Personalvermittlung Verbindungen in die südöstlichen Nationen der EU anzuregen um hierdurch die Fülle an potenziellen Kandidaten und somit ebenfalls die Qualität jener zu erhöhen.

Es handelt sich in jenem neu erschlossenen Kandidaten-Pool hauptsächlich um Universitätsabsolventen und jene, die noch nicht länger als fünf Jahre im Berufsleben stehen. Die Akquise der Kandidaten wird – wie schon in den Ländern Portugal und Spanien erfolgreich getestet und praktiziert – über selbstgestaltete Webseiten und diversen Universitätskooperationen auf die Länder Rumänien und Bulgarien übertragen.
Die Auswahl der Talente bleibt nach wie vor präzise und entscheidet für eine mögliche Vermittlung an die Unternehmen. Ebenso fokussiert sich die Personalvermittlung weiterhin darauf, die vermittelten Kandidaten in sozialen Belangen tatkräftig zu unterstützen und Netzwerke zu schaffen, in denen ein jeder eine Infrastruktur vorfindet, welche bei der zwischenmenschlichen Eingliederung in die neue Umgebung behilflich sein soll.

Firmen- und Pressekontakt: Wunschkandidaten Personalvermittlung UG, Jasper van Ghemen, Alsenstr.28a, +49 (0)1752948023, jasper@wunschkandidaten.com, www.wunschkandidaten.com

Über:

Wunschkandidaten UG
Herr Jasper van Ghemen
Alsenstr 28a
14109 Berlin
Deutschland

fon ..: 015787113181
web ..: http://www.wunschkandidaten.com
email : info@wunschkandidaten.com

Wunschkandidaten ist eine Personalvermittlung, die ihren Fokus auf das Zusammenbringen von internationalen IT-Talenten und der deutschen Arbeitswelt gesetzt hat. Nicht zuletzt durch unseren portugiesischen Co-Founder bieten wir ein weitreichendes internationales Netzwerk aus jungen sowie auch erfahrenen IT-Talenten.

Pressekontakt:

Wunschkandidaten UG
Herr Jasper van Ghemen
Alsenstr 28a
14109 Berlin

fon ..: 015787113181
web ..: http://www.wunschkandidaten.com
email : info@wunschkandidaten.com

Ähnliche Beiträge
  • 9. PE... ,,Arbeit der Zukunft - Zukunft der [...]
  • Damit... Ruhestandsplanung für den Mittelstand - In Zeiten niedriger Renditen und hoher Lebenserwartung sollten Sie Ihre Ruhestandsplanung kritisch [...]
  • Neuer... Conversion-Optimierung für Onlineshops ist aufwändig und keiner weiß im Voraus, was dabei herauskommt. ReBOOM löst das Dilemma und bietet Conversion-Optimierung für Shops jetzt rein auf [...]
  • 34 ju... Früher Sprachunterricht im Heimatland mit effizienter neuer Lernmethode fördert Integration ausländischer [...]
  • Verka... Was zeichnet einen erfolgreichen und professionellen Vertrieb aus und an welchen Stellschrauben muss man drehen, um die Effizienz und Abschlussquoten gezielt zu [...]