Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Offshore Software-Outsourcing als Chance für den Mittelstand!

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in den Hochpreisländern Schweiz, Deutschland und Österreich entdecken vermehrt die Chancen der Offshore Software-Entwicklung!

Software-Projekte lassen sich in Hochpreisländern Schweiz, Deutschland und Österreich kaum noch gewinnbringend realisieren. Grossfirmen haben schon seit geraumer Zeit ihre teuren Software-Entwicklungen in Billiglohnländer mit ausgezeichneten Fähigkeiten und genügenden Kapazitäten im Softwareentwicklungsbereich ausgelagert. Diese Möglichkeit steht nun auch kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zur Verfügung.

Mittelständische Unternehmen profitieren durch Offshore Software-Outsourcing in zweierlei Hinsicht: Zum einen lassen sich damit die Entwicklungskosten bis zu 70% reduzieren, zum anderen können die Fix-Lohnkosten im Unternehmen entscheidend gesenkt werden, da nach Abschluss des Offshore-Projektes keine weiteren Lohnkosten mehr anfallen! Mit diesen beiden Vorteilen lassen sich selbst in wirtschaftlich unsicheren Zeiten Software-Innovationen gewinnbringend realisieren.

Erfolgreiche kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Start-ups nutzen vermehrt die gezielte Auslagerung ihrer Software-Entwicklung in Billiglohnstaaten und haben dazu ein interessantes Geschäftsmodell entwickelt: Mit einem führungsstarken Projektleiter oder Manager im Hause lassen sich so auch sehr komplexe Software-Projekte zu betriebswirtschaftlich äusserst interessanten Konditionen entwickeln. Neben Kosteneinsparungen von bis zu 70% ist von besonderem Interesse, dass die Fixkosten in variable Kosten umgelagert werden können und sich damit drastisch reduzieren lassen.

„Ein mittelständisches Unternehmen mit Produkten oder Dienstleistungen im Software-Bereich kann durch gezielte Nutzung der Offshore Ressourcen seine Kostenstruktur entscheidend verbessern, was neben der Steigerung der Profitabilität weitere Vorteile hat wie zum Beispiel bei der Finanzierung im Zusammenhang mit Basel III (bessere Kreditkonditionen)“, so Dr. Franz Beeler, Innovation & Venture Management. „Viele Software-Projekte lassen sich unter Nutzung des Offshore Outsourcing wieder realisieren, welche sonst aus betriebswirtschaftlichen Gründen wegen der zu hohen Kosten hätten fallen gelassen werden müssen! Durch gezielte Nutzung der Offshore Software Ressourssen lässt sich somit auch qualitativ die Wertschöpfung im Unternehmen erhöhen!“.

Offshore Software-Outsourcing ist aber auch für Gründer und Start-up Manager eine interessante Option: Innovationsvorhaben, Spin-off und Start-up Projekte haben bei Venture Capital Firmen und Investoren weit bessere Chancen, wenn sie bei der Software-Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen gezielt die Offshore-Outsourcing Möglichkeiten in Billiglohnländern nutzen. Damit wird so mancher Business-Plan überhaupt erst realisierbar. Soviel unternehmerisches Handeln wird heute vom Gründer und Start-up Manager erwartet, um als Jungunternehmen die nötige Risikokapitalfähigkeit zu erlangen!

Ratgeber-Artikel zum Thema Offshore Software-Outsourcing für den Mittelstand aus der Praxis: „Wussten Sie nicht, dass Ihre Wettbewerber bereits die Vorteile des Offshore Software-Outsourcing nutzen?“
http://www.kmuinnovation.com/ratgeber/it-offshore-software-outsourcing.htm

Was beim Offshore Software-Outsourcing zu beachten ist:
http://www.kmuinnovation.com/software-outsourcing/offshore-software-outsourcing.htm

Über:

Offshore Software-Entwicklung
Herr Franz Beeler
Schönenbodenstrasse 2
6410 Goldau
Schweiz

fon ..: +41 41 855 62 92
web ..: http://www.kmuinnovation.com/offshoresoftwareentwicklung.htm
email : office@kmuinnovation.com

Das KMU-INNOVATION Team in Zusammenarbeit mit der indische Softwareschmiede PALNAR TRANSMEDIA PVT. LTD. ermöglicht kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Jungfirmen die Nutzung des Offshore Software-Outsourcing. Im Mittelpunkt steht der Aufbau einer langfristigen Kooperation unter Einhaltung rigoroser Qualitätskriterien.

Kontaktpartner PALNAR TRANSMEDIA PVT. LTD.:

Dr. Franz J. Beeler
KMU-INNOVATION
Innovation & Venture Management
Schönenbodenstrasse 2
6410 Goldau /Schweiz

Tel: +41 41 855 62 92
Mobile: +41 77 417 44 47
Web: http://www.kmuinnovation.com

Email: office@kmuinnovation.com

Pressekontakt:

KMU-INNOVATION / Offshore Software-Entwicklung
Herr Franz Beeler
Schönenbodenstrasse 2
6410 Goldau

fon ..: Tel: +41 77 417 44 47
web ..: http://www.kmuinnovation.com/offshoresoftwareentwicklung.htm
email : office@kmuinnovation.com

Ähnliche Beiträge
  • Wie S... Dr. Karl Popp veröffentlicht Buch ,,Mergers and Acquisitions in the Software Industry - Foundations of Due [...]
  • Damit... Ruhestandsplanung für den Mittelstand - In Zeiten niedriger Renditen und hoher Lebenserwartung sollten Sie Ihre Ruhestandsplanung kritisch [...]
  • 2. Ta... Um die Ablage Ihrer Urlaubsfotos zu automatisieren, verlost Inventivio bis zum 5. September täglich 100 Lizenzen des neuen FamilyDiary 9 im Wert von je [...]
  • Tägli... Um die Ablage Ihrer Urlaubsfotos zu automatisieren, verlost Inventivio bis zum 5. September täglich 100 Lizenzen des neuen FamilyDiary 9 im Wert von je [...]
  • sayTE... Kombination von sayFUSE Backup und Recovery Funktionen mit bewährter Boston Server [...]