Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Nach dem Marathon ist vor dem Marathon: Urlaub sportlich

Faulenzen oder Trainieren? – In diesen Urlaubsgebieten und Hotels kommen sportlich Ambitionierte ebenso auf ihre Kosten wie Erholungssuchende und Kulturinteressierte.

BildTraining, Training, Training und noch immer nicht genug? Gemütlicher Familienurlaub mit trägen Stunden am Pool und reichhaltigem Essen ein einziger Albtraum? Wen das Sportfieber auch im hart verdienten Urlaub nicht loslässt und wer dabei dennoch Zeit mit seinen Liebsten verbringen möchte, findet hier die optimale Kombination aus beidem: Das Hotel Hohenwart in Schenna, das Hotel Goldener Berg am Arlberg, das Hochpustertal in Südtirol, die Ferienregion Gstaad/Saanenland und der Reisesveranstalter Albatros Travel laden Sportverrückte und solche, die es werden wollen, zu Berglauf, Marathon & Co. ein, bevor im Anschluss die fiese Muskelkatze bei entspannten Stunden im Spa und gemeinsamen Unternehmungen vertrieben wird.

Berglauf Meran 2000 – Hotel Hohenwart
1.300 Höhenmeter, verteilt auf drei Kilometer Asphalt und sieben Kilometer Bergpfad – der achte Berglauf Schenna-Meran 2000 hat es in sich. So treffen sich auch in diesem Jahr am 1. September wieder fitte Athletinnen und stramme Burschen, um die Südtiroler Bergwelt zu bezwingen und anschließend mit stolz geschwellter Brust nach Hause zurückzukehren. Am Dorfplatz von Schenna beginnend führt der Weg stetig bergauf bis zum Ziel auf knapp 1.455 Meter. Auf halber Strecke lädt der Berggasthof Gsteier die Sportler zu einer kleinen Verschnaufpause mit Erfrischungen und „Schwammbrause“ ein. Der Gasthof gehört zum charmanten Vier-Sterne-Superior-Hotel Hohenwart in Schenna, das den Teilnehmern anschließende Erholung, aber auch perfekte Vorbereitungsbedingungen für den Lauf bietet. Im Ab-Preis von 453 Euro pro Person sind neben drei Übernachtungen im Doppelzimmer, abwechslungsreichem Frühstücksbuffet mit Vitalecke, und einem Wahl- bzw. Vitalmenü am Abend auch ein nachmittägliches Marendbuffet, ein Apfelkorb und verschiedene Früchte inbegriffen. Nicht zu vergessen die Nutzung des Fitnessraums und des modernen VistaSpas mit diversen Saunen, Ruheräumen und Solebecken auf der Dachterrasse. www.hohenwart.com

Höhenhalbmarathon und Transvorarlberg Triathlon – Hotel Goldener Berg
Auch die österreichische Bergwelt wartet mit zwei Sportevents der Extra-Klasse auf. Während am 17. August die Teilnehmer des alljährlichen Höhenhalbmarathons 21,7 Kilometer und 1.000 Höhenmeter, vorbei an den majestätischen Gipfeln von Karhorn, Omeshorn und Mohnenfluh, bezwingen, startet der Transvorarlberg-Triathlon eine Woche später, am 25. August, mit einem erfrischenden Bad im nahen Bodensee. Nach 2,4 Kilometern Schwimmstrecke folgen 100 anspruchsvolle Kilometer mit dem Rad durch die beeindruckende Landschaft Vorarlbergs, den Bregenzerwald und über den 1.676 Meter hohen Hochtannbergpass, bevor die Athleten beim abschließenden 20-Kilometer-Lauf noch einmal all ihre Kräfte mobilisieren müssen.
Beste Base für den anschließenden Cooldown ist das auf ganzheitliche Gesundung spezialisierte Hotel Goldener Berg in Oberlech am Arlberg. Eine Nacht inklusive Frühstück, Nutzung des Alpin Spa mit Schwimmbad, Fitnessraum, Finnischer Sauna, Dampfbad, Eisbrunnen und Vitaminbar und Morgengymnastik sowie Internet auf den Zimmern ist ab 136 Euro buchbar. Auch wer sich auf sportliche Höchstleistungen vorbereiten möchte, ist im Goldenen Berg bestens aufgehoben: Alleine oder mit einem professionellen Personal Trainer können sich Ambitionierte hier in Oberlech auf der für den gesamten Organismus sehr gesunden Höhenlage zwischen 1500 und 2500 m in Höchstform bringen. www.goldenerberg.at

Südtirol Drei Zinnen Alpine Run – Hochpustertal
Immer am zweiten Sonntag im September findet der Südtirol Drei Zinnen Alpine Run statt. Er zählt europaweit zu den spannendsten und landschaftlich attraktivsten Bergläufen. Der Startschuss fällt um 10 Uhr beim Haus Sexten. Von dort führt die Strecke über 17,5 Kilometer zu den weltberühmten Drei Zinnen, wo auf jeden Teilnehmer, der die Ziellinie an der Drei Zinnen Hütte überquert, die „Top Finisher Medal“, eine Livebildübertragung und ein unterhaltsames Rahmenprogramm warten.
Passend zum Wettkampf gibt es das Südtirol Drei Zinnen Alpine Run Special, das neben Startplatz und Startpaket, Streckenbesichtigung mit einem einheimischen Topläufer, drei Stunden Eintritt in Sauna und Hallenbad im Mountain Resort Patzenfeld auch zwei Übernachtungen in ausgewählten Hotels beinhaltet. Das Angebot gilt im Zeitraum 6. bis 8. September 2013. Buchbar ist es beispielsweise im Zwei-Sterne Hotel Garni Anemone in Sexten ab 107 Euro pro Person inklusive Frühstück. www.hochpustertal.info

Glacier 3000 Run – Gstaad/Saanenland
Bereits zum sechsten Mal findet dieses Jahr am 10. August der Glacier 3000 Run mit Startpunkt in Gstaad, auf 1.050 Metern über dem Meeresspiegel, statt. 26 Kilometer durch anspruchsvolles Gebirgsterrain und knapp 1.900 Höhenmeter gilt es dabei zurückzulegen bis zum Finish an der Bergstation des Glacier 3000. Neben dem Berglauf können seit letztem Jahr auch Nordic Walker auf einer drei Kilometer langen Strecke gegeneinander antreten, bevor am Nachmittag der Gstaad Kids Run startet. Hier kann der Nachwuchs seine Sportlichkeit unter Beweis stellen. Im Anschluss an die Wettkämpfe sind alle Läufer nebst Angehörigen und Zuschauern zur Siegerehrung und einer Feier am Bahnhofsareal Gstaad eingeladen. www.gstaad.ch

The Great Wall Marathon – Albatros Travel
Ultimative läuferische Herausforderung, kombiniert mit spannender Kultur- und Familienreise – der dänische Reiseveranstalter Albatros Travel weiß wie’s geht. Während der siebentägigen Rundreise „Marathon auf der Chinesischen Mauer“ steht nicht nur die Besichtigung bekannter Sehenswürdigkeiten in und um Peking auf dem Programm, darunter die Verbotene Stadt, der Platz des Himmlischen Friedens und der Himmelstempel, sondern auch ein Sporthighlight der Superlative: der Great Wall Marathon. Die Chinesische Mauer mit ihren tausenden von Treppen und harten Steigungen gilt lauftechnisch als höchst anspruchsvoll. Der Marathon führt durch eine außergewöhnliche, exotische Umgebung und richtet sich vor allem an gut Trainierte. Aber auch für Anfänger und Hobbyläufer ist etwas dabei: Sie können zwischen Halbmarathon und 7,5 km Fun Run wählen. Am Tag nach dem Event steigt ein fulminantes Fest für Sportler, Helfer und Angehörige. Preise auf Anfrage. www.albatros-travel.de

Weitere Informationen und Bildmaterial unter www.liebl-presse.de.

Diese Pressemitteilung kann – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf www.liebl-presse.de auf anderen Webseiten kostenlos verwendet werden.

Über:

uschi liebl pr
Frau Uschi Liebl-Wickstead
Emil-Geis-Str. 1
81379 München
Deutschland

fon ..: 089 72402920
web ..: http://www.liebl-presse.de
email : ma@liebl-pr.de

Sammel-Pressemeldung „Marathon“
Albatros Travel
Gstaad/Saanenland Tourismus
Hochpustertal
Hotel Goldener Berg
Hohenwart

Pressekontakt:

uschi liebl pr
Frau Martha Rothe
Emil-Geis-Str. 1
81379 München

fon ..: 089 72402920
web ..: http://www.liebl-presse.de
email : team@liebl-pr.de

Ähnliche Beiträge
  • Eichs... Kurz, knapp und präzise! Hier gibt es die aktuellen Geschehnisse kurz, knapp und präzise auf den Punkt [...]
  • Trink... Während des Sports ist es wichtig, den Verlust von Flüssigkeit, Mineralstoffen und Kohlenhydraten auszugleichen. So sollten in regelmäßigen Abständen ca. 50-100 ml aufgenommen [...]
  • Visaf... Nun auch Chengdu: Seit dem 01. September 2013 erlaubt auch die westchinesische Metropole Chengdu einen visafreien Transitaufenthalt für [...]
  • Genus... Törggelen in Naturns und [...]
  • Führu... Entwickeln Sie Ihre Mitarbeiter zu einem Hochleistungs-Team Potenziale ausschöpfen - Ziele sicher erreichen - Führungsstärke richtig [...]