Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Bundestagswahl btw13: BDWi-Synopse – Zukunft der Rentenversicherung?

Bewertung: CDU/CSU negativ, SPD negativ, FDP positiv, Die Linke negativ, Bündnis 90/Die Grünen negativ. Der BDWi bewertet die Parteiprogramme zur Bundestagswahl (btw13).

BildMaßstab ist das BDWi-Programm „Agenda der Dienstleistungswirtschaft, Legistatur 2013 – 2017“.

„Mehr Leistungen für Rentner bedeuten höhere Lasten für Beitrags- und Steuerzahler. Wir dürfen die Solidarität der Jungen nicht überstrapazieren“; erklärt BDWi-Präsident Michael H. Heinz.

Zum Thema aus der BDWi-Agenda:

BDWi

Äquivalenzprinzip nicht weiter aufweichen

Die Finanzierung der Rentenversicherung erfolgt anteilig über Beiträge und über Steuern. Im Idealfall werden versicherungsfremde Leistungen im Rahmen des Steueranteils finanziert. Die individuellen Rentenzahlungen spiegeln die geleisteten Beiträge wieder. Ergänzende Sozialleistungen – wie zum Beispiel die Grundsicherung – werden nicht von der Rentenversicherung ausgezahlt. Zahlreiche Vorschläge für zusätzliche Rentenleistungen liegen auf dem Tisch, angefangen von einer Besserstellung von Frühverrentungen bis hin zu einer zusätzlichen Anrechnung von Erziehungsjahren. Dabei handelt es sich um allgemeine sozialpolitische Forderungen. Unabhängig von der Diskussion um deren Sinnhaftigkeit, darf keine Finanzierung aus Beitragsgeldern erfolgen. Dass würde das Äquivalenzprinzip verletzten und die Akzeptanz der Rentenversicherung beschädigen.

Die Auszüge aus den Parteiprogrammen und die vollständige Synopse finden Sie unter: http://www.bundesverband-dienstleistungswirtschaft.de/positionen/stellungnahmen/stellungsnahmen/article/674/20.html.

Über:

Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)
Herr Matthias Bannas
Universitätsstraße 2-3a
10117 Berlin
Deutschland

fon ..: 49302888070
web ..: http://www.bdwi-online.de
email : info@bdwi-online.de

Pressekontakt:

Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)
Herr Ralf-Michael Löttgen
Universitätsstraße 2-3a
10117 Berlin

fon ..: 49302888070
web ..: http://www.bdwi-online.de
email : info@bdwi-online.de

Ähnliche Beiträge
  • Polit... Gleich und Gleich gesellt sich gern - was in vielerlei Hinsicht stimmen mag, gilt offenbar nicht für das Kriterium "politische Einstellung". Dies ergab eine Umfrage unter 200 partnersuchenden [...]
  • Media... Einsatz von Eutelsat 3D und Eutelsat [...]
  • Motor... Die Parteiprogramme zur Bundestagswahl lassen an Deutlichkeit zur Zeitarbeit keine Wünsche offen. Zeitarbeit muss auch nach der Bundestagswahl btw13 eine Zukunft in Deutschland [...]
  • Media... Umfassende Live-Übertragungsleistungen in HD-Qualität Rund 65 Glasfaserverbindungen via Broadcast NGN Zusätzliche Kapazitäten zur [...]
  • Bunde... Bewertung: CDU/CSU neutral, SPD negativ, FDP positiv, Die Linke negativ, Bündnis 90/Die Grünen negativ. BDWi bewertet Programme zur Bundestagswahl btw13. Maßstab Agenda der [...]