Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Berliner Polizei und Sicherheitsdienste: Hand in Hand zum Schutz der Bürger

Head-Security begrüßt Kooperationen zwischen Polizei und privaten Sicherheitsdiensten

BildHauptaufgabe des Staates ist es, für Ordnung und Sicherheit zu sorgen, denn nur so kann jeder Bürger sein Leben nach seinen Vorstellungen leben. Damit der Staat seine Aufgabe erfüllen kann, müssen Handlungsmöglichkeiten und personelle Kapazitäten fortwährend sich verändernden Bedingungen angepasst werden. Private Sicherheitsdienste leisten hierzu einen wertvollen Beitrag.

Die Konzentration der Bevölkerung in Ballungszentren und eine zunehmende Globalisierung führen zu einer veränderten Sicherheitslage. Aktuelle Herausforderungen, die innere Sicherheit betreffend, erfordern eine enge und kooperative Zusammenarbeit zwischen Polizei und privaten Sicherheitsunternehmen. „Die privaten Sicherheitsdienste leisten eine qualitativ hochwertige Ergänzung des staatlichen Schutz- und Gefahrenabwehrauftrages“, würdigte schon in 2008 die Innenministerkonferenz (IMK) die zunehmende Bedeutung privater Sicherheitsdienste für die deutsche Sicherheitsarchitektur.

Aufgabenbereiche privater Sicherheitsdienste

Die Verknüpfung polizeilicher Aufgabenbereiche mit denen privater Sicherheitsdienste wird besonders deutlich bei herausragenden Einsatzlagen. So erfordert die erfolgreiche Durchführung großer Sportveranstaltungen eine enge Zusammenarbeit von Polizei und privaten Sicherheits- und Ordnungsdiensten. Aber auch Besuche hochrangiger Staatsvertreter oder Großveranstaltungen mit hunderttausenden Besuchern wären ohne private Sicherheitsdienste nicht durchführbar.

Private Sicherheitsunternehmen (www.head-security.de) übernehmen vielfältige Sicherheitsaufgaben. Diese reichen von der Absicherung der Events, über Zugangskontrollen und Lenkung der Besucherströme bis zur Koordination der Sicherheitserfordernisse mit den Hilfs- und Rettungskräften. Im öffentlichen Personenverkehr schützen private Sicherheitsdienstleister die Fahrgäste, Betriebsangehörige und Betriebsanlagen, in See- und Binnenhäfen führen sie Passagier-, Personen- und Gepäckkontrollen durch. Auf Verkehrsflughäfen unterstützen täglich circa 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter privater Sicherheitsunternehmen die Bundespolizei und die Luftsicherheitsbehörden im Einsatz für die Sicherheit im Luftverkehr. Auch in manchen Schulen, Gerichtsgebäuden, Verwaltungsbehörden und Kliniken sorgen private Anbieter für Sicherheit und Ordnung.

Head Security arbeitet seit Jahren Hand in Hand mit der Polizei. So ist das private Sicherheitsunternehmen ständig am Berliner Alexanderplatz im Einsatz und auch in einzelnen Berliner Bezirken, wo Head Security bei Einbrüchen und im Veranstaltungsschutz tätig ist, kann der private Sicherheitsdienst auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Berliner Polizei zurückblicken.

Mehr Informationen zum Unternehmen Head Security auf der Webseite:
www.head-security.de

Über:

Head Security e. K.
Herr M. Griesche
Erwin-Fischer-Str. 6
23968 Wismar
Deutschland

fon ..: 0180-50154740
fax ..: 0180- 50154741
web ..: http://www.head-security.de
email : office@head-security.de

,,Sicherheit mit Köpfchen“ ist das Motto des Sicherheitsunternehmens Head Security. Das 2010 gegründete, in Berlin und Wismar ansässige Unternehmen, bietet Sicherheitsdienstleistungen vom Personen- und Veranstaltungsschutz bis zur Detektei und Einrichtung von Alarmanlagen und bildet in eigenen Seminaren auch Sicherheitskräfte aus. Die hochqualifizierten Mitarbeiter werden kontinuierlich weitergebildet und verbinden sympathisches Auftreten mit professionellem Umgang in Gefahrensituationen.

Pressekontakt:

Gruenderplan24
Frau Sylke Zegenhagen
Alfred-Nobel-Str. 20
97080 Würzburg

fon ..: 0931-9911040
web ..: http://www.gruenderplan24.de
email : info@gruenderplan24.de