Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Batterie, Akku und Brennstoffzellenseminar in Wien und München

Energiespeicher diverser Art sind ein spannender und dynamischer Zukunftsmarkt.

BildDie Suche nach Lösungen für den Bereich Elektromobilität und die Energiewende hat viele interessante technische Entwicklungen und neue (Geschäfts-)Ansätze im Speicherbereich hervorgebracht. Aus diesem Grund bietet Ice Seminars das Fachseminar „Batterie, Akkus und Brennstoffzellen – technische Trends und (Business-) Chancen“ nun, neben München, Deutschland, auch in Wien, Österreich am AIT – Austrian Institute of Technology an. Der Referent ist Shmuel De Leon, ein anerkannter Experten aus Israel mit 20 Jahren Industrieerfahren und umfassenden Überblick über innovative Cleantechstartups.

Durch das Angebot erhalten Unternehmen, Forscher und Institutionen im österreichischen Raum und darüber hinaus exklusiven Zugriff auf das Fachwissen eines international bekannten Experten im Bereich stationärer und transportierbarer Energiespeicher und -quellen.

Ein Extra für Teilnehmer ist die Besichtigung des neuen Batteriemateriallabors des AIT – Austrian Institute of Technology – Mobility Department.

Das zweitägige Seminar gibt eine Übersicht über alle themenrelevanten Bereiche und setzt sich erschöpfend mit aktuellen Fragenstellungen zu chemischen Energiespeichern auseinander. Die Teilnehmer erhalten praktisches und anwendbares Wissen über Standards und neueste Entwicklungen in einem Bereich, der nicht erst seit der Energiewende und mit dem Thema Elektromobilität ein zukunftsträchtiges Geschäftsfeld mit Chancen ist. „Dieser Entwicklung tragen wir Rechnung. So wird es speziell für die österreichischen Teilnehmer ein Modul Elektromobilität geben“, so Shmuel De-Leon. „Israel hat mit Betterplace einen Anbieter von Elektromobilität sowie Topforscher. Diese Erfahrungen können wir nun an den österreichischen Markt weitergeben“.

Beschreibung: http://www.iceseminars.eu/seminare/batterie/uebersicht-batterieseminar-2013-wien.html
Termin: 08/09. Oktober 2013 – 2 Tagesseminar
Sprecher: Shmuel De-Leon – Seminarsprache ist Englisch
Ort: Wien/Österreich – AIT – Austrian Institute of Technology; Standort Giefinggasse 2; 1210 Wien
Anmeldung: register@iceseminars.eu – www.iceseminars.eu
Kontakt für Rückfragen: team@iceseminars.eu

Vorstellungen der beteiligten Unternehmen und Institutionen:
Über Ice Seminars
Ice Seminars ist das neue Beratungs- und Wissenstool der Unternehmensberatung Iceventure.
Der Ansatz basiert auf den Erfahrungen aus der Unternehmensberatung. In diesem Bereich, immer an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Geschäftsalltag, ist der rasante Wandel, in dem wissensbasierte Produkte und Dienstleitungen stehen, besonders offensichtlich. Aus diesen Gründen sind Filter mehr als notwendig. Diese Herausforderung löst Ice Seminars mit seinem Angebot, dass sich an zwei Achsen ausrichtet:
technische Fachthemen aus Wachstumssektoren und prozessorientierte Themen, die Ihnen ermöglichen Marktentwicklungen in ihrem Kontext zu deuten.
Das Angebot wird durch Inhouseminare und die gezielte Auswahl der Referenten abgerundet.

Über Shmuel De Leon
Shmuel De-Leon ist ein führender internationaler Experte im Power Source Business. Er berät zahlreiche internationale Unternehmen. Herr De-Leon gilt als Kenner israelischer Green Tech Start-ups und als Fachmann für Technologietrends in seinem Gebiet und ist der Gründer und CEO von De-Leon Energy Ltd.
Er war über 20 Jahre in verschiedenen Managementpositionen im Bereich Energiequellen, technische Leitung und Qualitätskontrolle tätig.
Shmuel De-Leon hat einen Abschluss in Maschinenbau von der Universität Tel-Aviv und erwarb einen MBA in Qualitäts- und Zuverlässigkeitstechnik vom Technion Institut in Haifa. Außerdem hat er eine Ausbildung als Elektrotechniker (Diplom).

Über das AIT – Austrian Institute of Technology
Das AIT Austrian Institute of Technology ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung und ist unter den europäischen Forschungseinrichtungen der Spezialist für die zentralen Infrastrukturthemen der Zukunft. Mehr als 1.100 MitarbeiterInnen forschen in ganz Österreich. Als Ingenious Partner der Wirtschaft und öffentlicher Einrichtungen entwickeln diese schon heute die Technologien, Methoden und Tools von morgen für die Innovationen von übermorgen.

Das Mobility Department Geschäftsfeld Electric Drive Technologies unter Leitung von Diplom Wirtschaftsingenieur (FH) Rainer Weingraber hat sich in den vergangenen Jahren bereits als anerkanntes Entwicklungszentrum für elektrische Antriebe positioniert und unterstützt sowohl Hersteller als auch Zulieferer beim Umstiegsprozess in die Elektro-Ära.

Hierfür arbeiten die ForscherInnen daran, nicht nur den Energiespeicher, also die Batterie, sondern auch den gesamten Antriebsstrang von der Leistungselektronik bis hin zur Maschine und auch das Fahrzeug selbst zu optimieren und somit ein Maximum an Effizienz zu erhalten.

Über:

Iceseminars
Herr Arnbjörn Eggerz
Gottfried-Keller-Weg 6
85757 Karlsfeld
Deutschland

fon ..: 081317506249
web ..: http://www.iceseminars.eu
email : team@iceseminars.eu

,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Iceseminars
Herr Arnbjörn Eggerz
Gottfried-Keller-Weg 6
85757 Karlsfeld

fon ..: +49 8131 506249

Ähnliche Beiträge
  • Das A... Seminarkultur auf über 450 Quadratmetern bietet das ApartHotel Residenz Am Deutschen Theater in [...]
  • Bilan... Welche Abschreibungs- und Bewertungsmethoden können Sie für die optimale Gestaltung Ihrer Bilanz einsetzen? Sie erfahren, mit welchen Kennzahlen Sie Ihr Unternehmen zielgerichtet steuern [...]
  • Führu... Entwickeln Sie Ihre Mitarbeiter zu einem Hochleistungs-Team Potenziale ausschöpfen - Ziele sicher erreichen - Führungsstärke richtig [...]
  • Risik... Risiken frühzeitig erkennen, steuern und aktiv [...]
  • Gefäh... Für eine funktionierende Geldwäscheprävention ist eine fundierte Gefährdungsanalyse unersetzlich. In einem neuen Seminar des S&P Unternehmerforum vermitteln Geldwäsche-Experten sichere [...]