Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Aktuelles Seminar: Controlling für Führungskräfte

Business Planung – BWA und Controlling – Steuerung des Unternehmens – Basisseminar

Bild> Überblick zu den Top-Themen BWA, Liquidität, Jahresabschluss und Rating
> Mit Controlling-Kennzahlen das Unternehmen erfolgreich steuern
> Bilanz richtig lesen und besser verstehen
> Rüstzeug für das Bankgespräch
> Tipps für die Überprüfung und Optimierung der eigenen Unternehmenssteuerung.

Aktuelle Termine zum Seminar Controlling für Führungskräfte:

> 21. – 22.04.2016 in Berlin
> 18. – 19.05.2016 in Leipzig
> 25. – 26.05.2016 in München
> 19. – 20.07.2016 in Stuttgart
> 20. – 21.10.2016 in München
> 03. – 04.11.2016 in Hamburg

Ihr Nutzen:
> Aufbau und Überprüfung der eigenen Unternehmensplanung
> Steuerungs-Kennzahlen zu Fianzen, Markt, Prozessen und Personal
> Effektiv Steuern mit der BWA-Vermeiden von Fallstriken
> Rating-Insidertipps zur Verbesserung Ihres Unternehmensratings
> Aufbau einer sicheren und zuverlässigen Liquiditätsplanung
> Mehr Liquidität durch aktives Cash- und Working Capital-Management
> Bankbericht und Verhandlungsstrategien – Der Weg ist das Ziel
> Praxis Leitfaden für den Aufbau einer sicheren Unternehmenssteuerung

Zielgruppe:
Geschäftsführer, technische Geschäftsführer, Geschäftsführer im Vertrieb, Vorstände, Prokuristen, Vertriebsvorstände, Führungskräfte im Vertrieb, Neu als Geschäftsführer, Neu als Führungskraft.

Die Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte:
1. Excel-Tool für die ,,Unternehmensplanung und -Steuerung“
2. Excel-Tool für ,,Unternehmens-Rating nach Bankenstandard“
3. Excel-Tool ,,Sichere Liquiditätsplanung nach Bankenstandard“
4. Excel-Tool ,,Projekt-Cockpit“ für die Bewertung unfertiger Erteugnisse/Leistungen
+Zusätzlich händigen wir Ihnen ein aktuelles Rating Ihres eigenen Unternehmens aus

Sie erhalten S&P Checklisten zur
+optimales Vorbereitung des Bankgesprächs
+sicheren Steuerung der Liquidität
+Umsetzung von Sofort-Maßnahmen für mehr Liquidität
+Vermeiden von Rating-Fallen

Alle unsere Bildungsangebote sind nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008 zertifiziert. Der Teilnehmerpreis wird daher vom europäischen ESF sowie von regionalen Förderstellen gefördert.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular per Fax zum Seminar an.

Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Ähnliche Beiträge
  • Socia... Nachbericht des Controller Lunch zum Thema "Social Media Monitoring- Analyse und Controlling von [...]
  • Planu... Von der Liquiditätsplanung über die BWA, bis zur erfolgreichen Steuerung des Unternehmens. Im Weiterbildungs-Seminar vom S&P Unternehmerforum erhalten Sie Ihr Rüstzeug für die [...]
  • Im Fo... Umsetzung der neuen Anforderungen aus den MaRisk 5.0, CRD IV, §25 KWG [...]
  • Updat... Umsetzung der neuen Anforderungen aus den MaRisk 5.0, CRD IV, §25 KWG [...]
  • MaRis... Umsetzung der neuen Anforderungen aus den MaRisk 5.0, CRD IV, §25 KWG [...]