Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Zentrale Informationsplattform zum E-Invoicing vorgestellt

Mit dem neuen Informationsportal unternimmt der VeR einen weiteren Schritt zur Etablierung des elektronischen Rechnungsaustauschs als zeitgemäße Alternative zu Papier-/E-Mail-Rechnungen in Deutschland

BildVerband elektronische Rechnung (VeR) präsentiert neue Multi-Funktions-Webseite

Pünktlich zum neuen Jahr präsentiert sich der Verband elektronische Rechnung (VeR) auf seiner neuen Multi-Funktions-Webseite unter www.verband-e-rechnung.org der interessierten Öffentlichkeit. Der Fokus des innovativen Onlineangebots liegt dabei klar auf der ganzheitlichen, verständlichen und nachhaltigen Wissensvermittlung.

Ziel des Verbandes ist es, das E-Invoicing auch hierzulande als zeitgemäße und kostengünstige Alternative zum klassischen Rechnungsaustausch auf Papier- oder E-Mail-Basis zu etablieren, wie Stefan Groß, Vorstandsvorsitzender des VeR, erklärt: „Während anderorts[*] bereits die gesamte öffentliche Hand auf den Empfang strukturierter, elektronischer Rechnungen umgestellt wird, ist E-Invoicing in Deutschland für viele Unternehmen noch immer ein Buch mit sieben Siegeln – trotz des erheblichen Einsparpotentials. Das möchten wir ändern.“

Mit dem neuen Onlineportal hat der VeR daher eine zentrale Anlaufstelle im WWW geschaffen, auf der sich deutschsprachige Unternehmen, Presse und Öffentlichkeit gezielt über die Vorteile sowie die An- und Herausforderungen rund um das E-Invoicing informieren können.

Informationsportal, Nachschlagewerk und Dialogplattform in einem

Das neue Informationsportal hält zu diesem Zweck in einer eigens eingerichteten „E-Bibliothek“ neben zahlreichen Fachbeiträgen auch allgemeingültiges, eher breit gefächertes Informationsmaterial wie Whitepapers oder Anwenderberichte kostenfrei und gut sortiert bereit.

Zudem befinden sich ein umfangreiches E-Invoicing-Lexikon mit einfachen Erklärungen zu allerlei Fachbegriffen sowie zwei erschöpfende FAQ-Listen für interessierte bzw. potentielle

– Rechnungsversender
– Rechnungsempfänger

gerade im Aufbau.

Alles zum E-Invoicing – für alle und aus einer Hand

Als zentrales Wissens- und Kompetenzzentrum bündelt der Verband elektronische Rechnung (VeR) ab sofort auch alle thematisch relevanten Nachrichten zum elektronischen Rechnungsaustausch aus Onlinequellen wie Twitter, Blogs, Newsportalen etc. in einem eigens eingerichteten „E-Newsroom“.

Umfangreiche Presse-Serviceleistungen wie ein monothematischer Presseverteiler und der hochqualifizierte VeR-Expertenpool zur einfachen und schnellen Bereitstellung von O-Tönen, Statements und Interviews runden das breit gefächerte Onlineangebot ab.

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Berichterstattung mit professionellen Experten-Statements, Interviews und Zahlen- sowie Bildmaterial rund um das Rechnungsaustauschverfahren der Zukunft.

[*] In Österreich sind E-Rechnungen an den Bund seit Jahresbeginn 2014 Pflicht, in zahlreichen anderen EU-Staaten ist E-Invoicing z.T. schon seit Jahren fest etabliert.

Über:

Verband elektronische Rechnung (VeR) – E-Invoice-Alliance Germany e.V.
Frau Julia Sonnhalter
Schackstr. 2
80539 München
Deutschland

fon ..: +49 (0)89 38 17 22 28 (Se
fax ..: +49 (0)89 38 17 22 04
web ..: http://www.verband-e-rechnung.org
email : marketing@verband-e-rechnung.org

Über den Verband elektronische Rechnung (VeR)
Der 2009 gegründete Verband elektronische Rechnung (VeR) mit Sitz in München vertritt die Interessen von Dienstleistern und Beratungsunternehmen für den elektronischen Rechnungsaustausch sowie von Unternehmen, die E-Invoicing im Einsatz haben. Der Verband versteht sich als Sprachrohr der gesamten E-Invoicing-Wirtschaft. Im Auftrag seiner über 50 Mitglieder verfolgt der VeR das Ziel, E-Invoicing als Standard zu etablieren, sodass Unternehmen aller Größen einfach und sicher am elektronischen Rechnungsaustausch teilnehmen können. Mehr unter www.verband-e-rechnung.org

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage „www.verband-e-rechnung.org“ auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

COMPRISMA | Wir machen aufmerksam!
Herr Björn Berensmann
Olgastr. 6
80636 München

fon ..: +49 (0)89-12 76 51 34
web ..: http://www.comprisma.de
email : presse@verband-e-rechnung.org

Ähnliche Beiträge
  • cit: ... Neben dem elektronischen Rechnungsempfang sollte auch die elektronische Rechnungserstellung für Verwaltungen selbstverständlich [...]
  • 1. E-... Gelungener Auftakt für größtes E-Invoicing-Event Deutschlands unter Federführung des [...]
  • E-Inv... Ab dem 31. März 2015 akzeptieren die italienischen Behörden keine Papierrechnungen mehr von ihren Zulieferern. MWas das bedeutet, hat der Verband elektronische Rechnung (VeR) [...]
  • Schwe... Was die Umstellung der Bundesverwaltung auf den elektronischen Rechnungsempfang für Lieferanten z.B. aus Deutschland bedeutet, erklären die Experten des Verband elektronische Rechnung [...]
  • EU gi... Am 6. Mai 2014 wurde die neue EU-Richtlinie über die elektronische Rechnungsstellung im Amtsblatt der EU veröffentlicht. Der Verband elektronische Rechnung (VeR) hat die Fakten [...]