Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Zeitlos durch Jahrhunderte: Neue Klassik-CD Lebendige Tonwelt Vol 1

Der Pianist Marcus Sukiennik spielt Werke aus Renaissance und Frühbarock. Eine Besonderheit ist die Verwendung der Klavierstimmung .

BildWenn Musik die Stenografie des Gefühls ist, wie Leo Tolstoi meinte, hat die neu CD „LEBENDIGE TONWELT | VOL I“ von Marcus Sukiennik viel zu erzählen. Der Kölner Pianist nimmt den Hörer ohne Umwege mit auf seine musikalische Reise in die Renaissance und den Frühbarock. Sukiennik spielt die historischen Kompositionen der frühen europäischen Meister wie Antonio Cabezón, Girolamo Frescobaldi oder William Byrd ohne Attitüden und Schnörkel, ruhig und intensiv. Seine Aufnahmen sind purer, sinnlicher Musikgenuss und lassen Alte Musik zu einem zeitlosen Klangerlebnis nicht nur für Klassikfans werden. Die CD erscheint bei Sukienniks Label „Linie 21“ am 21. Oktober 2013. Das Album ist zudem im Buch- und Musikalienhandel sowie in den gängigen Downloadportalen verfügbar.

Der Reigen klassischer Konzertmusik beginnt mit „Diferencias Sobre el Canto Llano del Caballero“ von Antonio Cabezón aus „Obras de Musica“. Es folgen vier Kompositionen von Girolamo Frescobaldi, etwa „Toccata avanti la Messa della Domenica“ aus „Fiori Musicali“ und Toccata Prima“ aus „Toccate D’Intavolatura“. Abgerundet wird die CD mit vier Stücken aus dem berühmten „The Fitzwilliam Virginal Book“, unter anderem „Alman XC“ von Martin Peerson und „The Bells LXIX“ von William Byrd.

Marcus Sukiennik, ehemaliger Schüler von Dr. Eckart Wilkens, erreicht seine einzigartigen Aufnahmen der originalen Kompositionen nicht zuletzt durch die von ihm entwickelte Klavierstimmung „Dynamisch schwebende Temperatur“, bei der die C-Dur nahen Tonarten reiner und damit in Bezug auf die damalige Epoche authentischer klingen.
 
Der ausgebildete Kölner Pianist und Komponist Marcus Sukiennik spielt seit über 20 Jahren Piano live. 2012 wurde er mit dem VDM Award für Klaviermusik ausgezeichnet. Im Label „Linie 21“ veröffentlicht er neben „Lebendige Tonwelt“ noch weitere Reihen, wie „Piano Lounge“, „Xmas Piano“ und in Kürze „Piano Classics“ und „All Time Standards“.

Das aktuelle Konzertprogramm und weitere Informationen:
http://www.sukiennik.de/
www.linie21.de

Hörproben unter http://www.linie21.de/shop/lebendige-tonwelt-vol-1/ oder für Rundfunkredakteure über Musik Promotion Network (MPN).

Über:

Linie 21
Herr Marcus Sukiennik
Langemaß 20
51063 Köln
Deutschland

fon ..: 0221-830 7600
web ..: http://www.linie21.de
email : msukiennik@netcologne.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Linie 21
Herr Marcus Sukiennik
Langemaß 20
51063 Köln

fon ..: 0221-830 7600
web ..: http://www.linie21.de
email : info@linie21.de

Ähnliche Beiträge
  • NUR P... Fusion zwischen Tradition und Jazz ! CD Release Konzerte in [...]