Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Warum nicht mal die Wahrheit sagen!

Neue Seminarreihe und Inhouse-Workshops der Beratungsfirma Consultara zeigen die Schwächen von kleinen und mittelständischen Unternehmen auf wenn es um das Thema Unternehmensnachfolge geht.

Mehrere Studien belegen: Über 50 % der kleinen und mittelständischen Unternehmen werden keinen Nachfolger für ihr Unternehmen finden.
Am meisten betroffen sind Unternehmen mit weniger als 20 Mitarbeitern. Das Ergebnis: Am Ende des Tages stehen viele dieser Unternehmer mit leeren Händen da. Für den Fall, dass die Erlöse aus dem Unternehmensverkauf mit in die Altersversorgung eingeplant wurden, kann dies zu einem kompletten Zusammenbruch der Altersversorgung führen.

Dabei ist die Ursache dieses Problems nahezu immer hausgemacht. Soll heißen: In vielen Fällen findet überhaupt keine Planung und Vorbereitung statt. Stattdessen verfährt man nach der Franz Beckenbauer Philosophie: „Schau mer mal“.

Die von der Firma Consultara initiierten Seminare und Inhouse-Workshops legen daher Wert darauf, dass ausschließlich praxisbezogene Inhalte vermittelt werden.

Diese Seminare basieren auf der Analyse hunderter Verhandlungen zwischen Käufern und Verkäufern, die der Referent Manfred Schenk und seine Partner als Berater begleitet haben.

Aus diesem Grund wird auf den Seminaren „mittelständisch“ gesprochen. Unmissverständlich und eindeutig in der Aussage und manchmal auch ein bisschen provokativ. Der Unternehmer wird erkennen, dass neben den Finanzkennzahlen der Prozess einer Unternehmensnachfolge eigene Regeln besitzt und gewisse Voraussetzungen zwingend erfüllt werden müssen.

Der Seminarteilnehmer erfährt darüber hinaus etwas über die zwischenmenschliche Brisanz, die unabhängig vom sozialen Status allen Beteiligten zu schaffen macht. Um es auf den Punkt zu bringen: Der eigentliche Erfolgs- und Risikofaktor bei einer Unternehmensnachfolge ist der Mensch mit all seinen emotionalen Facetten. Daher wird in diesem Seminar bewusst auf theoretische Ausführungen und einer Anhäufung von Exceltabellen, die im Zweifelsfall mehr Verwirrung als Aufklärung erzeugen, verzichtet.

Jede einzelne Phase des Verkaufsprozesses wird beleuchtet und erklärt. Von der Firmenwertermittlung bis hin zum finalen Verkaufsgespräch erhält der Seminarteilnehmer eine detaillierte Beschreibung aller relevanten Schritte, die im Zusammenhang mit einem Unternehmensverkauf wichtig sind. Darüber hinaus erfährt der Seminarteilnehmer auch welche Kriterien für das Scheitern eines Firmenverkaufs verantwortlich sind.
Diese Vorgehensweise versetzt den Unternehmer dann in die Lage, dass er seine Unternehmensnachfolge optimal planen und umzusetzen kann.

Referent: Manfred Schenk, Nachfolge-Experte und Autor des Ratgebers: Hilfe! Ich will meine Firma verkaufen.

Termine und Veranstaltungsorte finden Sie auf der Webseite: www.unternehmensnachfolge-planen.de.

Über:

Consultara
Herr Manfred Schenk
Klosterstr. 1
41363 Jüchen
Deutschland

fon ..: 0800 72 44 524
web ..: http://www.consultara.de
email : m.schenk@consultara.de

Wir unterstützen kleine und mittelständische Unternehmen bei ihrer Unternehmensnachfolge

Pressekontakt:

Consultara
Herr Manfred Schenk
Klosterstr. 1
41363 Jüchen

fon ..: 0800 72 44 524
web ..: http://www.consultara.de
email : m.schenk@consultara.de

Ähnliche Beiträge
  • Erfol... M&A-Unternehmensvermittlung der axanta AG für Naturfleischerei [...]
  • Mit S... Vorteile und Möglichkeiten von Stiftungen für die [...]
  • Semin... Praxisleitfaden für die erfolgreiche Unternehmensübergabe - Unternehmenswert & [...]
  • Weite... Praxisleitfaden für die erfolgreiche Unternehmensübergabe - Unternehmenswert & [...]
  • Unser... Praxisleitfaden für die erfolgreiche Unternehmensübergabe - Unternehmenswert & [...]