Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Vertragsunterzeichnung: Mülheim erhält sein erstes ALEX

Im März 2015 startet das innovative Gastrokonzept in der Schloßstraße in Mülheim an der Ruhr.

BildMülheim a.d.R./Wiesbaden. – Die ALEX-Kette will mit ihrem erfolgreichen Konzept jetzt auch die Ruhrgebiet-Metropole erobern. Die Eröffnung ist bereits für den kommenden März geplant. Mitten in der Fußgängerzone, an der Schloßstraße 11-15, und in attraktiver Ecklage entsteht auf einer Gastraumfläche von rund 500 Quadratmetern eine moderne Ganztagesgastronomie mit dem erklärten Ziel, zum zweiten Wohnzimmer für die Mülheimer zu werden.

Bernd Riegger, Deutschland-Chef des stark expandierenden Unternehmens, das zur britischen Mitchells & Butlers-Gruppe zählt, unterzeichnete vor wenigen Tagen einen langjährigen Mietvertrag: „Wir freuen uns sehr, dass Mülheim mit uns als erstem Freizeitgastronomie-Betrieb der Stadt eine Premiere feiern kann. Die Schloßstraße ist ein Top-Standort, der durch seine zentrale Lage im geschäftigen Herz der Stadt ideal ist für unsere innovative Ganztagesgastronomie.“ Mit Mülheim verzeichnet ALEX 42 Betriebe (elf davon in Nordrhein-Westfalen) in 34 deutschen Städten.

Die Mülheimer dürfen sich auf ein modernes Wohnzimmer-Ambiente im loungig-transparenten Look freuen – mit vielen natürlichen Materialien und Grünpflanzen. 180 Innen-Sitzplätze verteilen sich auf unterschiedlich gestaltete Café-, Bar-, Lounge-, Kaminecken- oder Living-Kitchen-Bereiche, mit denen ALEX alle Generationen ansprechen möchte. Herzstück wird die komplett einsehbare Küche sein. Hier werden die Gerichte – vom Burger bis zur Pasta, vom Flammkuchen bis zum Salat – vor den Augen der Gäste frisch zubereitet. Urlaub vom Alltag nach dem Motto „Das Leben ist schön“ will ALEX vermitteln – und das wird auf der großzügigen Terrasse mit ihren rund 200 Sitzplätzen ganz besonders gut gelingen. Zur chilligen Lounge-Atmosphäre im Sommer oder zum stimmungsvollen Winter-Feeling unter wärmenden Heizstrahlern laden drei ganz unterschiedlich gestaltete Terrassenareale ein, die sich bis in die Fußgängerzone hinein fortsetzen werden.

ALEX ist unkomplizierte Fullservice-Gastronomie, ist Bistro, Kneipe, Restaurant, Bar und Café in einem. Mit einem emotionalen Verwöhnprogramm vom sensationellen Frühstücksbuffet – das es in dieser Vielfalt sonst nur im Hotel gibt und das ALEX mit jährlich rund zwei Millionen verkauften Frühstücken zur deutschen Nummer Eins im Morgengeschäft macht – bis hin zum leckeren Late-Night-Cocktail.

Flexibilität und Individualität bei einem gleichzeitig kontinuierlich ausgebauten Systemgastronomie-Konzept ist nicht Widerspruch, sondern Erfolgsrezept der ALEX-Betriebe. Ihre Struktur ist immer gleich, das Angebot – abgesehen von jeweiligen regionalen Besonderheiten – auch. Aber das Gesicht, mit dem sich ALEX seinen Gästen präsentiert, variiert und passt sich in der Seele und im Design ganz individuell an den Gebäude- und Umgebungscharakter an. Beispiele dafür sind das Münchner ALEX im denkmalgeschützten, ehemaligen Bürklein-Bahnhof oder der ultra-modern und dennoch im gemütlichen Wohnzimmer-Ambiente erscheinende Betrieb im futuristischen The Squaire am Frankfurter Flughafen.

Auch in Mülheim wird im März 2015 ein individuell gestaltetes ALEX an den Start gehen. Bis dahin sind noch umfangreiche Umbaumaßnahmen durchzuführen. So wird sich etwa die Außenfassade zur Straßenseite hin durch deckenhohe Fenster komplett öffnen. Bernd Riegger geht von einer Investitionssumme in Höhe von 1,5 Millionen Euro für sein Unternehmen aus.

Rund 50 Mitarbeiter werden im ALEX Mülheim in Service und Küche beschäftigt sein und können sich jetzt bereits bewerben. ALEX zählt übrigens laut einer im März 2013 veröffentlichten Studie des Wirtschaftsmagazins Focus und Xing zu einem der beiden besten Arbeitgeber innerhalb der Freizeitgastronomie und einem der Top-Arbeitgeber in Deutschland. Eine firmeneigene Karriereschmiede, flexible Arbeitszeitmodelle und eine gute interne Stimmung machen es möglich.

Weitere Infos auf www.dein-alex.de oder www.facebook.de/alexgastro

Über:

Mitchells & Butlers Germany GmbH
Frau Jasmin Gillich
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: +49-(0)89-660396-6
web ..: http://www.dein-alex.de
email : alex@wp-publipress.de

Über ALEX
Mitchells & Butlers besteht in Großbritannien bereits seit 1898. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 1.550 Outlets, u.a. All Bar One, O’Neill’s, Nicholson’s, Harvester, Toby) verzeichnete in 2013 (z. 30.9.) einen Umsatz in Höhe von 1,9 Mrd. Pfund. Anfang 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe von der Mitchells & Butlers plc. übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut. Für das Management dieses innovativen und mittlerweile 41 „ALEX“ und 1 „All Bar One“ umfassenden Freizeitgastronomie-Konzepts zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich. Sie erwirtschaftete in 2013 (z. 31.12.) mit rund 1.720 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 87,6 Mio. Euro (Vj: 79,9). Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze.
ALEX erhielt in seinem Gastronomie-Segment zahlreiche Auszeichnungen: Kundenurteil „sehr gut“ und Testsieger in der Kategorie „Speisen und Getränke“ im Vergleich mit 23 nationalen Freizeitgastronomie-Unternehmen (unabhängige Studie von ServiceValue, 2012); einer der beiden besten Arbeitgeber innerhalb der Freizeitgastronomie und einer der Top-Arbeitgeber in Deutschland (unabhängige Studie von Focus und Xing, März 2013); „Familienfreundlichstes Unternehmen“ innerhalb der Freizeitgastronomie (unabhängige Studie von Goethe-Universität Frankfurt, Welt am Sonntag und ServiceValue, August 2013).
41 ALEX in 33 Städten: Aachen, Berlin (2), Bielefeld (2), Bochum, Braunschweig, Bremen (3), Chemnitz, Dortmund, Frankfurt (3), Fürth, Gütersloh, Hamburg, Heilbronn, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, München (2), Münster, Nürnberg, Oberhausen, Osnabrück, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken (2), Solingen, Wiesbaden und Zwickau. In Vorbereitung: Mülheim a.d.R. (März 2015)
1 All Bar One in Köln.

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Jasmin Gillich
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-660396-6
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : alex@wp-publipress.de

Ähnliche Beiträge
  • Zur V... Schuldner offener Forderungsstände behaupten oft, sie seien über Ihr Widerrufsrecht nicht aufgeklärt worden, um so ihre Vertragserklärungen über die gesetzlichen 14 Tage hinaus widerrufen zu [...]
  • Mülhe... Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte sparen bei Zahnersatz aus deutschem Dentallabor [...]
  • Heilb... Lokal am Berliner Platz präsentiert sich nach Umbau mit offener Küche und viel emotionaler [...]
  • Mülhe... Sparen mit günstigem Zahnersatz Made in Germany: Best-Price-Dent rät Patienten, sich eine zweite Meinung [...]
  • Mülhe... Wir machen Lächeln bezahlbar: Patienten sparen mit preiswertem Zahnersatz Made in [...]