Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Versicherung im Doppelpack – So können Paare sparen

Viele Paare wissen nicht, dass es in vielen Bereichen ein großes Sparpotenzial für sie gibt. Der mobile Versicherungsmanager Knip hat hilfreiche Spar-Tipps für Paare bei Versicherungen zusammengestell

BildFrüher oder später entscheiden sich viele Paare für eine gemeinsame Wohnung. Neben dem dadurch gewonnenen Raum für Zweisamkeit können sie dann von speziellen Partner-Tarifen bei Versicherungen profitieren und sparen. Knip, der mobile Versicherungsmanager für das Smartphone, hat interessante und hilfreiche Tipps für den Versicherungsschutz von Paaren zusammengestellt.

1. Versicherungen speziell für Paare gibt es mit und ohne Trauschein. Auch gleichgeschlechtliche Paare mit gemeinsamen Versicherungen sparen. Entscheidend ist nur, dass beide Partner in einer gemeinsamen Wohnung leben, sich also einen Haushalt teilen.

2. Sobald beide Partner in einem Haushalt leben, ist eine gemeinsame Hausratversicherung ausreichend. Um eine Unterversicherung zu vermeiden, sollte die festgelegte Summe angepasst werden, da meist der zu versichernde Wert eines Haushalts bei einem Zusammenzug steigt.

3. Vorsicht ist bei der Haftpflichtversicherung geboten. Sie kommt für gewöhnlich nur für Schäden, die bei einer dritten Person entstanden sind auf und deckt bei einem Paar, das zusammen wohnt, keine gegenseitigen Schäden. Unverheiratete Paare sollten daher einen Zusatz in die Versicherung einschließen, der bei gegenseitig verursachten Schäden greift. Bei verheirateten Paaren ist das nicht nötig, da Kostenansprüche nicht an den Ehepartner weitergegeben werden. Paare ohne Trauschein sollten beim Zusammenschluss der Haftpflichtversicherung außerdem daran denken, den Namen des Partners eintragen zu lassen.

4. Paare können eine gemeinsame Rechtsschutzversicherung abschließen. Kommt es aber zu Streitigkeiten untereinander, zahlt diese nicht.

5. Auch bei der Kfz-Versicherung können Paare, verheiratet oder nicht, sparen. Die Police sollte auf den Partner mit den besseren Schadenfreiheitsrabatten abgeschlossen werden. Außerdem können Beiträge eingespart werden, wenn sich das Paar für ein Familienauto mit guter Unfallstatistik entscheidet.

6. Einige Versicherungen werden individuell berechnet und können daher nicht nach dem Paar-Prinzip abgeschlossen werden. Dazu zählen die Unfall- und Krankenversicherung. Die Beiträge werden nach dem jeweiligen Alter, Gesundheitszustand und Beruf des Versicherungsnehmers ermittelt.

7. Auch eine Risikolebensversicherung ist für junge Paare zu empfehlen, wenn eine hohe monatliche Belastung besteht. Sie dient auch dazu, Kredite abzusichern. Die Prämie ist sehr günstig, da nur das Todesfallrisiko abgedeckt wird und die eingezahlten Beiträge verloren gehen, wenn es während der Vertragslaufzeit nicht zum Todesfall des Versicherten kommt. Unverheiratete Paare sollten auch bei dieser Versicherung darauf achten, den Namen des Partners eintragen zu lassen.

Mit dem mobilen Versicherungsmanager Knip können Paare ihre bestehenden Policen überprüfen lassen und auf Wunsch optimieren. Natürlich gilt das Gleiche für Singles, Familien und jeden, der seine Versicherungen über das Smartphone verwalten möchte.

Über Knip
Knip (www.knip.de) ist ein mobiler Versicherungsmanager, der es Kunden ermöglicht, diverse Versicherungsprodukte in einer einzigen App zu bündeln. Eine leicht verständliche Übersicht zeigt bestehende Versicherungen, Beitragszahlungen und Fristen, die Policen sind mit einem Klick aufrufbar. Dank eines automatischen Erstchecks erhalten Kunden direkt innerhalb der App Empfehlungen, um ihren Versicherungsschutz zu optimieren. Auf Wunsch beraten die Knip-Versicherungsexperten zu allen Fragen der eigenen Versicherung, analysieren bestehende Tarife und Leistungen und erkennen individuelle Sparpotentiale sowie Optimierungsmöglichkeiten. Die Knip-Berater erhalten keine Provision, so wird unabhängige und ehrliche Beratung garantiert. Nutzer können ihre Tarife mit Knip papierlos ändern, neue Versicherungen abschließen
und alte Policen kündigen. Die App ist für den Kunden völlig kostenfrei und als iOS- und Android-Version erhältlich.
Die Knip AG wurde im September 2013 von Dennis Just und Christina Kehl gegründet. Das stark wachsende Unternehmen beschäftigt inzwischen nahezu 90 Mitarbeiter an den Standorten Zürich, Berlin und Belgrad. Das Startup ist durch Venture Capital-Investoren aus den USA, der Schweiz, Deutschland und den Niederlanden finanziert. Knip arbeitet mit SSL-Verschlüsselung auf Bankenniveau, ist bei der Schweizer Finanzaufsicht FINMA sowie bei der deutschen IHK registriert und TÜV-zertifiziert.

Pressekontakt: Joschka Rugo I joschka.rugo@tonka-pr.com I +49.30.27595973.14
Corina Ullmann I corina.ullmann@knip.de

Über:

Knip Deutschland GmbH
Frau Juliane Repp
Friedrichstr. 210
10969 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 305 7700 6826
web ..: http://www.knip.de
email : juliane@knip.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Tonka PR
Herr Joschka Rugo
Alt-Moabit 93
10559 Berlin

fon ..: +49 30 2759 5973 14
web ..: http://www.tonka-pr.com

Ähnliche Beiträge
  • Welch... Für fast jedes Anliegen gibt es heutzutage eine Versicherung. Die Internetplattform Jetzt-versichern.net stellt die wichtigsten Versicherungsarten für Privatpersonen [...]
  • Die Q... Eine Anhängerversicherung mit und ohne Selbstbeteiligung kann man mit einer Teil- oder Vollkaskoversicherung online vergleichen - Siktas24 [...]
  • ̶... "Ihr Vergleicher" ist ein neues Vergleichsportal und liefert, anders als die meisten, wichtige Antworten auf die häufigsten Fragen rund ums Thema [...]
  • Darf ... Bewertungskriterien von Lebensversicherungen für Kunden oft nicht nachvollziehbar - Rechtsanwalt Friedrich Cramer berichtet über die Geheimniskrämerei von [...]
  • Siche... Der mobile Versicherungsmakler Knip hat die wichtigsten Versicherungen für Wintersportler [...]