Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Stoppt den Transrapid – neues Buch erklärt die Hintergründe zum Scheitern des Vorzeigeprojekts Transrapid

Autor Eckart Kuhlwein beschreibt in seinem Buch „Stoppt Transrapid…und wie das gelungen ist“ die einmalige Posse um die Magnetschwebebahn Transrapid.

BildDer „Transrapid“, eine Magnetschwebebahn nach einem Patent von 1934, war viele Jahre lang das Vorzeigeprojekt technologiebegeisterter Propheten in Deutschland. Er sollte nach einem Beschluss der Bundesregierung unter Helmut Kohl mit einer ersten Anwendungsstrecke von Hamburg nach Berlin verkehren. Wer Kritik zum Projekt äußerte, wurde als Technologie-Feind diffamiert. Am Ende wurde das „Stelzenungeheuer“ – von Heide Simonis so treffend betitelt – gestoppt. Eckart Kuhlwein, selbst Akteur gegen das Projekt in seinem Wahlkreis, berichtet über allerlei Traumtänzereien und Widerstände in der wechselvollen Geschichte des Transrapids.

In seinem Buch „Stoppt Transrapid…und wie das gelungen ist“ widmet sich Eckhart Kuhlwein den Hintergründen und Ereignissen rund um den Widerstand gegen das Vorzeigeprojekt Transrapid. Verfolgen Sie als Leser in diesem Buch die gesamte Geschichte. Kuhlwein zeigt vor allem die zahlreichen glühenden Bekenntnisse von falschen Propheten im Vorfeld. In seinem Buch lässt der Autor Wissenschaft, Bürgerinitiativen, das Land Schleswig-Holstein und viele Kommunen zu Wort kommen, die in der Sache gut begründeten Widerstand geleistet haben. Am Ende – zeigt Kuhlweins Werk – hat die Vernunft obsiegt, als der neu eingesetzte Bahnchef Hartmut Mehdorn im Januar 2000 die Notbremse ziehen musste, weil die Deutsche Bahn nicht alle finanziellen Rest-Risiken übernehmen wollte.

„Stoppt Transrapid…und wie das gelungen ist“ von Eckart Kuhlwein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7233-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Ähnliche Beiträge
  • Deuts... Cubeware, Infor ION BI und Microsoft SQL-Server ermöglichen Topleistungen in Business [...]
  • Studi... Mobilität hat seinen Preis - aber Preissteigerungen bei Bahnen werden besonders stark [...]
  • Netzw... MÜNCHEN, 11.06.2014 - Jetzt mit ADAC Postbus und destimate interessante Mitreisende im Fernbus [...]