Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Start in die Preisrunde 2014-2016 des Alumni-Preises ,,Premium D-A-CH“

Alumni-Preis „Premium D-A-CH“ 2014 für Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen oder hochschulnahe Institutionen

Nach drei Jahren Alumni-Preis in Folge und einer einjährigen Pause eröffnet alumni-clubs.net,
Verband der Alumni-Organisationen im deutschsprachigen Raum e.V., mit dem Alumni-Preis
„Premium D-A-CH“ 2014-2016 eine neue Preisrunde. Die Auslobung des Preises lockt
wiederum mit jährlich 10.000 Euro. Grund genug für alle Hochschulen, außeruniversitären
Forschungseinrichtungen und Alumni-Vereine, erfolgreiche Konzepte oder Projekte zu
präsentieren und sich der Konkurrenz zu stellen.

Die Grenzen zwischen Alumni-Management, Career Service und Fundraising verschwimmen
immer mehr. Für alle Bereiche ist jedoch gleichbedeutend wichtig: eine intensive und
nachhaltige Beziehungspflege.

Daher fokussiert die neue Preisrunde 2014-2016 mit unterschiedlichen Rahmenbedingungen
und Zielsetzungen für 2014, 2015 und 2016 auf eine zunächst nur projektbezogene
Kooperation bis hin zur dauerhaft organisatorisch verbundenen Zusammenarbeit von Alumni-
Management, Career Service und Fundraising.

2014 sind vorbildliche Konzepte/Projekte gefragt, die das Alumni-Management in temporären
Projekten mit dem Career Service und/oder dem Fundraising zusammenbindet. Eine
hochkarätig besetzte Jury wird die eingereichten Bewerbungen nach festgesetzten
Vergabekriterien unter die Lupe nehmen.

Der von Universum Communications (UNIVERSUM) großzügig unterstützte Preis wird am 09.
Mai während der acn Konferenz 2014 an der Georg-August-Universität Göttingen im Rahmen
des festlichen Dinners in der Göttinger Paulinerkirche verliehen.
alumni-clubs.net beabsichtigt mit der für 2014, 2015 und 2016 ausgeschriebenen Auszeichnung
die Alumni-Arbeit dauerhaft in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und die Bedeutung des
Verbands für die betroffenen Institutionen sowie für die Alumni-Arbeit weiter zu festigen.

Der Verband alumni-clubs.net:
alumni-clubs.net ist der Dachverband der Alumni-Organisationen im deutschsprachigen
Raum und repräsentiert Hochschulen, Alumni-Vereine, außeruniversitäre
Forschungseinrichtungen, universitäre Fördergesellschaften oder hochschulnahe
Institutionen. Der Verband hat das Ziel, die Beziehungspflege zu den Alumni als
strategisches Instrument an ihren Institutionen zu positionieren und zu stärken. alumniclubs.
net vernetzt das für die Beziehungspflege wichtige Alumni-Management mit den
Feldern Career Service, Fundraising sowie Marketing und Kommunikation im deutschsprachigen
Raum. Dies erfolgt im internationalen, vor allem europäischen Austausch.
Zurzeit sind rund 270 Alumni-Organisationen aus dem deutschsprachigen Raum (D-A-CH)
Mitglieder bei alumni-clubs.net. Knapp 500 Institutionen sind im Internetverzeichnis des
Verbands registriert.

Teilnahmeunterlagen zur Bewerbung um den Alumni-Preis 2014 gibt es ab sofort auf der
Webseite des Verbands: www.alumni-clubs.net

Abgabetermin: 31. März 2014, 24 Uhr

Weitere Informationen: Christian Kramberg, Vorsitzender alumni-clubs.net e.V.
Telefon mobil +49 171 7401990, E-Mail: christian.kramberg@alumni-clubs.net, oder
Brigitte Kuntzsch, Telefon mobil +49 179 6926948, E-Mail: alumni-preis@alumni-clubs.net

2014-01-22 Brigitte Kuntzsch (alumni-clubs.net e.V.)

Über:

alumni-clubs.net e.V.
Herr Christian Kramberg
Postfach 120110
68052 Mannheim
Deutschland

fon ..: +49 6205 2873-89
web ..: http://www.alumni-clubs.net
email : christian.kramberg@alumni-clubs.net

Pressekontakt:

alumni-clubs.net e.V.
Herr Christian Kramberg
Postfach 120110
68052 Mannheim

fon ..: +49 6205 2873-89
web ..: http://www.alumni-clubs.net
email : christian.kramberg@alumni-clubs.net

Ähnliche Beiträge
  • Der L... Leipzig, 30.08.2013. Der Leipzig Kalender 2014 mit den schönsten Motiven der Stadt ist ab sofort [...]
  • Blühe... Die preisgekrönte ,,Rose de Tolbiac" wird in Zülpich traditionell per Hand veredelt. Mehr als 2500 Rosen blühen derzeit in der Baumschule. Sie sind für den Verkauf und den Rosengarten [...]
  • Richt... Umweltminister Johannes Remmel und Zülpichs Bürgermeister Albert Bergmann betätigen sich als [...]
  • Koste... Im Frühling 2014 finden in den Unternehmen wieder die regulären Wahlen des Betriebsrats statt. Hierbei müssen die Mitglieder des Wahlvorstands viele rechtliche Voraussetzungen [...]
  • KFZ-F... Forschung hat bei der Gabriel-Tech GmbH einen hohen Stellenwert. Durch Laboruntersuchungen im Kraftfahrzeug kann die Wirksamkeit der Gabriel-Produkte auch im Auto messtechnisch belegt [...]