Pressemitteilungen und Pressemeldungen

SIBB region: Torsten Kaden ist neuer Netzwerkmanager für die Brandenburger IT-Wirtschaft

Wildau/ Berlin. Torsten Kaden fungiert seit Anfang des Jahres als neuer Netzwerkmanager für die Brandenburger IT-Wirtschaft im Netzwerk SIBB region.

BildDas Brandenburger Netzwerk SIBB region ist Bestandteil des Branchenverbandes der IT-Wirtschaft der Hauptstadtregion, dem SIBB e.V. und steuert und koordiniert vom TGZ Wildau aus die Lobbyarbeit für die Brandenburger IT-Wirtschaft.

SIBB – Geschäftsführer René Ebert sieht mit dem Gewinn des 53-Jährigen großes Potential für das regionale Branchennetzwerk: „Wir können mit Herrn Kaden auf einen Kenner der IT-Szene bauen, der um die Bedürfnisse des digitalen Business´ weiß. Mit ihm wollen wir die Vernetzung der Unternehmen im Flächenland Brandenburg weiter intensivieren. Die regionale Betreuung vor Ort mit den damit verbundenen Aufgabenstellungen erfolgt so künftig noch gezielter. Damit einher geht natürlich auch, dass die Leistungen der Brandenburger IT-Wirtschaft noch mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit rücken – Brandenburg verfügt über eine große Zahl solider und gut aufgestellter IT-Unternehmen mit langjähriger Firmengeschichte. Indem wir im SIBB region gemeinsame Aktionen und Anstrengungen bündeln, kann es gelingen, mit Erfahrung und Expertise auch Brandenburg als einen schlagkräftigen technologieorientierten IT-Standort zu etablieren. Torsten Kaden fungiert dabei als wichtiges Bindeglied und Mittler zwischen den Unternehmen.“

Der diplomierte Wirtschaftsinformatiker und Diplom-Sinologe Torsten Kaden freut sich auf die neue Aufgabe: „Ich werde meine vielfältigen Kontakte aus 20-jähriger Berufserfahrung in IT-Unternehmen in Berlin und Brandenburg nutzen, um in erster Linie Kooperationen zwischen den Mitgliedern, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und anderen Branchen anzubahnen. Innovative Projekte zu generieren, deren Ergebnisse allen Mitgliedern zur Verfügung gestellt werden, steht im Fokus meiner Arbeit. Als Ansprechpartner stehe ich den Unternehmen vor Ort, aber auch im Rahmen der vielfältigen SIBB-Veranstaltungen, bei Messebeteiligungen, in Fragen der Nachwuchs- und Fachkräftesicherung usw. zur Verfügung. Die Reichweite des Netzwerkes zu erhöhen und neue Mitglieder vom Nutz- und Mehrwert des Netzwerkes zu überzeugen, ist mein persönliches Ziel.“

Kaden studierte an der Fudan Universität Shanghai und der Humboldt Universität zu Berlin China-Wissenschaften und der Universität des Saarlandes Wirtschaftsinformatik. In seiner bisherigen beruflichen Tätigkeit war er als Vertriebsbeauftragter und Senior Consultant in der IT-Wirtschaft tätig, hier mit zahlreichen Aufgaben im Bereich der IT-Sicherheit sowie im Rahmen der internationalen Markterschließung. Torsten Kaden ist Vater eines Sohnes und lebt in Berlin.

Über:

SIBB region
Herr Torsten Kaden
Freiheitstr. 124/126
15745 Wildau
Deutschland

fon ..: 03375 – 5 23 76 52
fax ..: 03375 – 5 23 76 59
web ..: http://www.sibb.de
email : torsten.kaden@sibb.de

Über den IT-Branchenverband SIBB e.V.
1992 gründeten engagierte Unternehmer den Verband als Software-Initiative Berlin Brandenburg. Heute ist der SIBB e.V. etablierter Partner der gesamten Branche in der Hauptstadtregion und Mitgestalter der politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Er ist Interessenverband für Unternehmen der IT- und Internetwirtschaft in Berlin und Brandenburg. Der SIBB e.V. vernetzt die Akteure der Branche und vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft. Der Verband sorgt für einen aktiven Austausch über die Branchengrenzen hinaus. Zahlreiche Veranstaltungen des Verbands fördern Austausch, Kooperation und Wissenszuwachs. Zum regelmäßigen Angebot gehören Foren, Netzwerke, Stammtische und kompakte Seminare. SIBB-Kongresse und Messeauftritte bilden Höhepunkte des Jahres. Zu den Mitgliedsunternehmen gehören IT-Dienstleister und Software-Anbieter, Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen der digitalen Wirtschaft sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Etablierte Institutionen und namhafte Unternehmen finden sich ebenso darunter wie Startups.

SIBB region ist das Netzwerk für die IT- und Internetwirtschaft in Brandenburg und Bestandteil des SIBB e.V. und hat seinen Sitz in Wildau. Das Netzwerk SIBB region wird vom Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert.
www.sibb.de

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommu
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: 03329 – 691847
web ..: http://www.presse-marketing.com
email : presse@sibb.de

Ähnliche Beiträge
  • Manag... Die Unikims ist die gemeinsame Management School der Universität Kassel und erfolgreicher Unternehmen. Sie bietet bisher u.a. sieben berufsbegleitende MBA- und Masterstudiengänge [...]
  • Ich w... IT-Lösungen für kleine und mittelständische [...]
  • EuGH:... Der EuGH hat mit einem aktuellen Urteil Fluggästen, die das Endziel ihrer Flugreise aufgrund einer Flugverspätung mehr als drei Stunden später erreichen, einen Schadensersatzanspruch [...]
  • ̶... Wer an einem kulturellen Austausch Irlands und Deutschlands interessiert ist, mehr über Land und Leute erfahren möchte, der sollte sich [...]
  • Schne... SIBB e.V. und DNS:NET Internet Service GmbH laden am 11.September 2013 zum After Work Treffen in Berliner Rechenzentrum /Einblick in Betrieb eines [...]