Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Seminar zum Thema Unternehmensführung „Geschäftsführung kompakt“

3 Top-Bausteine für die Praxis als Geschäftsführer: Das Unternehmen erfolgreich auf Kurs halten!

BildIhr Nutzen – Seminar GmbH-Geschäftsführer
1. Tag Unternehmensplanung für Geschäftsführer

> Unternehmensplanung: Einfach, verständlich und transparent!

> Bilanzen richtig lesen und besser verstehen

2. Tag Liquiditätsplanung & Geschäftsführer-Haftung

> „Richtiger“ Einsatz der Finanz- und Liquiditätsplanung bei der Unternehmenssteuerung

> Haftung des Geschäftsführers – Pflichten und Risiken im Überblick

> Sicherer Umgang mit dem Arbeitsrecht

3. Tag Führung: Impulse für Geschäftsführer

> Unternehmensziele mit den „richtigen“ Führungstechniken sicher erreichen

> Besondere Herausforderungen im Führungsalltag

Ihr Vorsprung – Seminar GmbH-Geschäftsführer
+ Geschäftsplanungs- und Rating-Tool gemäß Bankenstandard

+ Branchen-Kennzahlen und Top-Kennzahlen zur optimalen Steuerung der Finanzen

+ Liquiditätsplanung gemäß Bankenstandard

+ Muster für die Ausgestaltung des Gesellschaftsvertrags, des Geschäftsführer-Vertrags sowie der Geschäftsordnung

+ Standortbestimmung Führungskompetenz und Führungsverhalten

+ Zielvereinbarungs- und Mitarbeitergespräche erfolgreich führen

Zielgruppe – Seminar GmbH-Geschäftsführer
> Geschäftsführer, Vorstände und Prokuristen

> Fach- und Führungskräfte, welche sich auf die neue Aufgabe in der Geschäftsführung optimal und zielgerichtet vorbereiten wollen.

> Nachfolger, neu bestellte Geschäftsführer oder Vorstände, die ihre Management- und Führungstechniken auf den aktuellsten Stand bringen möchten.

Geschäftsführer-Seminare und Seminarorte
Sie finden unsere Geschäftsführer-Seminare in Berlin, Hamburg, Hannover, Münster, Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Leipzig, Dresden, Stuttgart, München, London, Wien, Salzburg und Innsbruck.

Programm 1. Seminartag – Seminar GmbH Geschäftsführer

Vortrag 1: Unternehmensplanung: Einfach, verständlich und transparent ! – GmbH-Geschäftsführer
> Entscheidende Kennzahlen im Controlling und in der Bilanzanalyse

> Wie entwickeln sich Wertschöpfung, Deckungsbeitrag und Umsatzrentabilität ?

> Was Führungskräfte in Unternehmen wissen müssen

> Die drei Schritte einer soliden Jahresplanung !

> Erkennen von Stärken, Schwächen und Fehlentwicklungen

Die Teilnehmer erhalten für die direkte Umsetzung in die Praxis folgende S&P Produkte:

+ Fallstudien-Training mit unserem Geschäftsplanungs- und Rating-Tool

Vortrag 2: Bilanzen richtig lesen und besser verstehen – GmbH-Geschäftsführer
> Bilanzen und GuV richtig lesen, Chancen und Risiken frühzeitig erkennen

> Vergleiche zur Branche und zur Konkurrenz anstellen

> Goldene Bilanz- und Finanzierungsregel

> Worauf achten die Banken bei der Bilanzanalyse Ihres Unternehmens ?

> Simulation des eigenen Unternehmens-Ratings

> Wie kann ich das eigene Unternehmens-Rating aktiv steuern und beeinflussen ?

Die Teilnehmer erhalten für die direkte Umsetzung in die Praxis folgende S&P Produkte:

+ Branchen-Kennzahlen zur optimalen Steuerung der Finanzen

Vortrag 3: Optimaler Finanzierungs-Mix für „Mehr“-Liquidität – GmbH-Geschäftsführer
> Basel III – die neue Kredithürde für den Mittelstand

> Zins-Cockpit: Der faire Kreditzinssatz für Ihre Unternehmensfinanzierung

> Lösungen mit dem Baukastensystem – Welche Möglichkeiten gibt es für die Projekt- und Auftragsfinanzierung ?

> Strukturierung der Unternehmensfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln

> Finanzierungsregeln für mehr Liquidität

Vortrag 4: Risikomanagement: Von der Risikostrategie bis zum Aufbau eines Compliance-Systems – GmbH-Geschäftsführer
> Zielorientierte Umsetzung der rechtlichen Mindeststandards KonTraG, BilMoG, HGrG sowie der Wirtschaftsprüferstandards PS 340

> MaRisk: Benchmark-Konzept für das Risikomanagement

> Welche Sorgfaltspflichten müssen Geschäftsführer und Aufsichtsrat zwingend erfüllen ?

> Bericht zum Risikomanagement als Bestandteil des Lageberichts

> Durchführung einer Risikoinventur und Aufbau eines Risikohandbuchs

Die Teilnehmer erhalten für die direkte Umsetzung in die Praxis folgende S&P Produkte:

+ Fallstudie: Risiko-Workshop in der Praxis

Programm 2. Seminartag – Seminar GmbH Geschäftsführer

Vortrag 5: „Richtiger“ Einsatz der Finanz- und Liquiditätsplanung bei der Unternehmenssteuerung – GmbH-Geschäftsführer
> Mindestanforderungen an die strategische und operative Finanz- und Liquiditätsplanung

> Aufbau einer Liquiditätsplanung nach Bankenstandard

> Stellschrauben für eine verlässliche Liquiditätsplanung

> Besondere Sorgfaltspflichten des Geschäftsführers bei Zahlungsstockungen und drohender Zahlungsunfähigkeit

> Was ist Working Capital ?

> Quick Check Working Capital: Identifizieren der Liquiditätsfresser mit Hilfe von Benchmarks –

Heben von schlummernden Liquiditätspotentialen

Die Teilnehmer erhalten für die direkte Umsetzung in die Praxis folgende S&P Produkte:

+ Die Teilnehmer erhalten Top-Kennzahlen zu Kreditoren- und Debitorenlaufzeiten, Umschlagshäufigkeit der Vorratsbestände, Gesamtkapitalumschlag und Working Capital

Vortrag 6: Haftung des Geschäftsführers – Pflichten und Risiken im Überblick – GmbH-Geschäftsführer
> Welche Ansprüche können gegen den Geschäftsführer geltend gemacht werden ?

> Die 7 wichtigsten Pflichten des Geschäftsführers im Überblick

> Besonderheiten im Konzern – Haftungsrisiken des Cash-Pooling

> Unternehmen in der Krise – welche Sorgfaltspflichten sind zu beachten ?

> Strafrechtliche Risiken des Geschäftsführers

> 16-Punkte-Check der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung

Vortrag 7: Sicherer Umgang mit dem Arbeitsrecht – GmbH-Geschäftsführer
> Auf welche Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis muss ich als Geschäftsführer achten ?

> Tipps zur Vermeidung von kostspieligen Fehlern

> Kündigungen rechtssicher vorbereiten und umsetzen

> Von der Kündigung eines einzelnen Mitarbeiters bis zur Stilllegung einer Abteilung

> Kündigung bei Betriebsübergang – welche Kriterien bietet die Rechtsprechung ?

Vortrag 8: Kontroll- und Steuerungsmöglichkeiten mit den „richtigen“ Musterverträgen – GmbH-Geschäftsführer
> Der optimale Gesellschaftsvertrag – welche Regelungen dürfen auf keinen Fall fehlen ?

> Was der Gesellschafter-Geschäftsführer über seinen Vertrag wissen muss

> Worauf muss ich als Fremd-Geschäftsführer zwingend achten ?

> Muster einer Geschäftsordnung für die Geschäftsführung

> Mehrheits- oder Minderheitsgesellschafter: Der notwendige Einfluss kann auch durch die „richtige“ Satzung abgesichert werden

> Gesellschafterwechsel und richtig gestaltete Preisverhandlungen

Die Teilnehmer erhalten für die direkte Umsetzung in die Praxis folgende S&P Produkte:

+ Die Teilnehmer erhalten Muster für die Ausgestaltung des Gesellschaftsvertrags, des Geschäftsführer-Vertrags sowie eine Muster-Geschäftsordnung

Programm 3. Seminartag – Seminar GmbH Geschäftsführer in Dresden

Vortrag 9: Boxenstopp für Führungskräfte – GmbH Geschäftsführer
> Überblick zu den unterschiedlichen Führungsstilen und -kompetenzen

> Soft Facts: die besonderen Anforderungen an die Fähigkeiten der Führungskraft

> Unterscheidung der Mitarbeitertypen nach dem DISG-Konzept

> Situationsbeurteilung und angemessener Führungsstil

Die Teilnehmer erhalten für die direkte Umsetzung in die Praxis folgende S&P Produkte:

+ S&P Tests zur Standortbestimmung Führungskompetenz und Führungsverhalten

+ Führungstechniken für anspruchsvolle Teamsituationen

Vortrag 10: Unternehmensziele mit den „richtigen“ Führungstechniken sicher erreichen – GmbH-Geschäftsführer
> Mitarbeiter mit Zielen führen und Ziele korrekt formulieren

> Ziele mit den SMART-Kriterien überprüfen

> Fünf Zieltypen für eine wirksame Zielvereinbarung

> Zielvereinbarungsgespräche erfolgsorientiert führen

Die Teilnehmer erhalten für die direkte Umsetzung in die Praxis folgende S&P Produkte:

+ Zielvereinbarungs- und Mitarbeitergespräche erfolgreich führen

Vortrag 11: Besondere Herausforderungen im Führungsalltag – GmbH-Geschäftsführer
> Führen von Führungskräften und Vorgesetzten

> Führen von schwierigen Mitarbeitern und Teams

> Führen von leistungsschwachen Mitarbeitern und Teams

> Schaffen von Freiräumen: „Wer bekommt den Affen ?“

Kundenstimmen zum S&P Unternehmerforum – GmbH-Geschäftsführer
> Referenten stellen mit Ihrer Berufserfahrung einen hohen Praxisbezug her

> Typische Führungssituationen aus meinem Berufsalltag werden behandelt

> Wertvolle Umsetzungs-Tipps, die mir einen Vorsprung in der Praxis bringen

> Interaktive Fallstudien-Trainings für unterschiedliche Branchen fand ich besonders gut

> Aktuelles Fachwissen kompakt und spannend aufbereitet – ein hilfreiches Seminar!

> Fallstudien, Checklisten und S&P-Tools haben mir bei der Umsetzung viel Sicherheit gegeben

> Lösungsansätze und Seminarschwerpunkte werden auf die eigene Betriebsgröße abgestimmt

Sie wünschen regelmäßig aktuelle Informationen zu Ihrer persönlichen Weiterbildung in der Praxis. Hier können Sie sich direkt für unseren Newsletter anmelden.

Sie interessieren sich für Inhouse Training als firmeninterne Weiterbildung?
Sie suchen Inhouse Seminare und Inhouse Trainings ?

Stellen Sie jetzt eine unverbindliche Anfrage für Ihr persönliches Inhouse Training! Wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot, gemäß Ihren Vorgaben, Wünschen und Bedingungen, zu.

Sie haben bereits konkrete Vorstellungen für ein Inhouse Training? Dann nutzen Sie das Fax Anfrage Inhousetraining

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Ähnliche Beiträge
  • Teams... Mit der richtigen Teamführung lassen sich Potentiale voll ausschöpfen, die Produktivität steigern und Unternehmensziele sicher [...]
  • Ohne ... Kredite sind nicht immer eine unangenehme Sache - lassen Sie sich vom Gegenteil [...]
  • Compl... Ein Vertriebsbeauftragter muss auf Grund der Garantenstellung umfangreiche Sorgfaltspflichten beachten. Umsetzung der Anforderungen des § 34d WpHG - § 33 WpHG - Überwachungspflichten & [...]
  • Klare... Risikolos setzen Sie Ihre Projekte mit Hilfe des Pflegeheim-Checks von Schindler Innenarchitektur [...]
  • Regel... Geringe Ausfallrisiken, die mit einer breitangelegten Kreditvergabe für den Mittelstand einhergehen, müssen auch auf der Pflichtenseite der Banken ihren Niederschlag [...]