Pressemitteilungen und Pressemeldungen

SECUDE schließt Partnerschaft mit dem IAM-Spezialisten econet

Identity und Access Management kombiniert mit Sicherheits-Software, die den Schutz in die Dateien selbst legt

BildDarmstadt / München, 30. September 2014.- Die IT-Sicherheits-Experten SECUDE und econet haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. SECUDEs Lösungen für eine sichere Infrastruktur sind die passende Ergänzung zu econets Produkten für Identitäts- und Zugangs-Management (IAM) sowie Rechte-Verwaltung. SECUDE baut sein Partnernetzwerk systematisch aus, um seine Marktposition zu stärken.

IT-Sicherheits-Experte SECUDE ist eine weitere Partnerschaft eingegangen, um seine Lösungen für eine sichere Infrastruktur mit entsprechenden Identitäts- und Zugangs-Produkten sowie Beratungs-Know-how zu kombinieren: Der Münchner IT-Sicherheits-Spezialist econet, der auf zwanzig Jahre Erfahrung in Identity und Access Management (IAM) sowie Rechte-Verwaltung zurückblickt, ergänzt seine bestehenden Systeme mit der Sicherheits-Software von SECUDE.

„Beim Management von Zugriffsrechten schließen wir mit business-orientierten Prozessen den Kreislauf von der Anforderung über die Vergabe bis zur Validierung oder zum Entzug der Rechte“, erklärt Gerhard Pölz, CEO von econet. „Dabei legen wir Wert darauf, keine Insel-Lösung zu schaffen, sondern eine Lösung, die sich mit durchgängig automatisierten Prozessen in bestehende IT-Landschaften und Abläufe integriert.“ Mit Lösungen von SECUDE stellt econet sicher, dass hochsensible SAP-Dokumente automatisch verschlüsselt werden, so dass sie auch außerhalb ihrer geschützten Umgebung sicher sind. Damit schließen die Produkte von SECUDE eine Lücke und sind eine ideale Ergänzung zum Portfolio von econet.

„Wir erweitern unser Netzwerk konsequent um passende Partner, um immer mehr Unternehmen durch effektive Sicherheits-Lösungen auf dem höchsten Stand der Technik zu schützen“, sagt Holger Hinzmann, Geschäftsführer der SECUDE GmbH. „Die econet passt perfekt in unsere Partner-Strategie, weil sie unsere Systeme für sichere Infrastruktur optimal in ihr IAM-Portfolio integrieren und ihren hochkarätigen Kunden so einen zukunftssicheren Rundum-Schutz bieten kann.“

econet: 20 Jahre Expertise in IAM

Die econet GmbH ist ein führender Anbieter von prozessorientierter Software in den Bereichen Identity Management und Service Management mit Kernkompetenzen in Provisioning, Fileservice Management und Berechtigungs-Analyse. Zugriffsrechte in Unternehmen sind oft historisch gewachsen und bieten dadurch eine Menge Potential für Angriffe und Lecks. Wenn jemand im Unternehmen in verschiedenen Abteilungen und Positionen gearbeitet hat, sind seine rollenbedingten Rechte unter Umständen zu einem unübersehbaren System angewachsen, in dem er sich selbst sogar weitere Rechte zuweisen darf. Econet unterstützt die Unternehmen dabei, mit vertretbarem Aufwand die Berechtigungen in über die Jahre gewachsenen Dateisystemen aufzuräumen. www.econet.de/

SECUDE: Sicherheits-Software für SAP-Daten

SECUDE hat sich auf Sicherheits-Software für SAP-Daten spezialisiert. Halocore for SAP NetWeaver ist das Flaggschiff des IT-Sicherheits-Experten. Das System speichert die Sicherheits-Richtlinien eines Unternehmens in jeder Datei, die aus SAP heruntergeladen wird, mit Hilfe der Umgebung von Microsoft AD Rights Management (AD RMS). Auf diese Weise schützt Halocore die Daten aus den SAP-Anwendungen und sichert den Datenfluss innerhalb und außerhalb des IT-Perimeters eines Unternehmens. www.secude.com/de

SECUDE und econet auf der it-sa 2014, 7. bis 9. Oktober in Nürnberg:
Halle 12, Stand 514 www.it-sa.de

„IT-Security Meeting“ auf der it-sa: Mittwoch, 8.10.2014, 16 bis 18 Uhr,
Raum Cannes (NCC West, Ebene 2) http://arbeitskreis-it-security.com/12.html

Über:

SECUDE GmbH
Herr Holger Hinzmann
Rheinstraße 97
64295 Darmstadt
Deutschland

fon ..: +49.6151.82897-0
fax ..: +49.6151.82897-26
web ..: http://www.secude.com/de/
email : info@secude.com

ÜBER SECUDE
1996 gegründet, ist SECUDE ein innovativer, global aufgestellter Anbieter von IT-Datensicherheits-Lösungen. SECUDEs Strategie zielt darauf ab, die Sicherheitslücken in den heutigen IT-Umgebungen der Unternehmen zu identifizieren und wirksam zu schließen. Die anwenderfreundlichen Lösungen schützen die Integrität von Informationen und verhindern den Diebstahl geistigen Eigentums ebenso wie Datenlecks, stets im Einklang mit Compliance-Bestimmungen.

Seit 2011 ist SECUDE Mitglied im SAP PartnerEdge Value Added Reseller Program und SAP-Vertriebspartner in Deutschland, der Schweiz und den USA. Als SAP Value Added Reseller (VAR) bietet SECUDE neben dem eigenen Produktportfolio auch Lizensierung, Beratung und Implementierung der NetWeaver-Single-Sign-On-Lösungen von SAP.

Derzeit beschäftigt SECUDE über 80 erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter und besitzt das Vertrauen einer großen Zahl von Unternehmen, die in der Fortune-500-Gruppe gelistet sind, darunter viele DAX-Unternehmen. SECUDE verstärkt das Geschäftsfeld Anwendungsdaten-Sicherheit und Information Rights Management (IRM). Somit werden Anforderungen aus dem Bereich der mobilen und der Cloud-Sicherheit abgedeckt. Mit Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien steht SECUDE für weltumspannende IT-Sicherheit. www.secude.com/de

Pressekontakt:

faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Frau Sabine Faltmann
Theaterstraße 15
52062 Aachen

fon ..: +49.241.435374-84
web ..: http://www.faltmann-pr.de
email : secude@faltmann-pr.de

Ähnliche Beiträge
  • Palo ... Unternehmen kombinieren Best-of-Breed-Sicherheit für Netzwerke, Cloud und Endgeräte mit Best-of-Breed-Sicherheit für E-Mail und [...]
  • ̶... Anna Leonie Kron beschreibt in "Liebe, Leid und andere Umstände" drei sehr unterschiedliche Charaktere, die ihren Platz in der Welt der Erwachsenen [...]
  • EGLO ... Automatisierung von SAP ITSM Helpdesk-Prozessen beschleunigt [...]
  • Mehr ... Hacker-Angriffe auf Unternehmen sind schon lange keine Seltenheit mehr. Das Thema IT-Sicherheit, insbesondere Server-Sicherheit, gerät mehr und mehr in den Fokus von Unternehmen jeder Größenordnung [...]
  • Koste... Best Practices zur Umsetzung der FDA-Anforderungen auf Basis SAP [...]