Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Schutz vor dem Rost

Bei der Liebe zum Auto werden oft innere Werte vergessen. Gefährliche Korrosion sieht man nicht: in engen Falzen, vor allem in Hohlräumen und unter dem Unterbodenschutz.

Regen und Schnee im Winter, kleine Steine auf der Autobahn und Splitt in der Baustellenvorbeifahrt wirken auf den Fahrzeugboden ein: Dieser nicht einsehbare Teil des Fahrzeuges ist für Rost besonders anfällig. Damit das Auto keinen Schaden nimmt, sollte die Unterseite geschützt werden. Der Unterbodenschutz besteht meist aus einem Gemisch auf PVC-Basis, das auf den Boden des Autos aufgebracht wird. Die langlebigere Version des Korrosions- und Steinschlagschutzes besteht aus einer Basis aus Wachs beziehungsweise Harz. Ist die Versiegelung spröde und lässt sich mit einem Schraubenzieher entfernen, ist es Zeit, den Unterbodenschutz erneuern zu lassen. Dazu gehören ebenso braune Verfärbungen, die auf darunter liegenden Rost hindeuten.
Die Autolackiererei Bischoff GmbH aus Düsseldorf informiert über den professionellen Unterbodenschutz.

Der Schutz des Fahrzeugbodens gehört zum Lackschutz

Der richtige Ansprechpartner für den Unterbodenschutz ist die Autolackiererei. Die Lackspezialisten nutzen spezielle Werkzeuge, mit denen sie die Versiegelung gleichmäßig auftragen können. Vorher müssen der alte Unterbodenschutz und eventuell bestehende Roststellen gründlich beseitigt werden. Die Lackexperten versprühen den Unterbodenschutz in flüssiger Form, um sämtliche Hohlräume komplett zu versiegeln. Gründliches Arbeiten führt zum Erfolg: Nur so ist sichergestellt, dass nach der Materialaushärtung eine zusammenhängende Schutzschicht in ausreichender Stärke entsteht. Obwohl der Unterbodenschutz einige Jahre vorhält, sollte man ihn von Zeit zu Zeit überprüfen lassen, um größere Rostschäden zu vermeiden. Die Autolackiererei arbeitet nicht nur mit qualitativ hochwertigen Materialien, sondern ist auch mit Präzisions- Werkzeugen und einer Hebebühne ausgestattet. An Arbeitszeit kalkuliert die Autowerkstatt in der Regel mit einem Zeitaufwand von zwei Stunden, um einen guten Unterbodenschutz aufzutragen. Damit ist das Fahrzeug vor den rauen Witterungseinflüssen geschützt.

Für weitere Informationen zum Unterbodenschutz steht die Autolackiererei Bischoff GmbH in Düsseldorf gerne zur Verfügung.

Über:

Autolackiererei Bischoff GmbH
Frau Cornelia Müller
Büttgenbachstraße 15
40549 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 0211 502070
fax ..: 0211 502029
web ..: http://www.autolackiererei-bischoff.de
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Pressekontakt:

Autolackiererei Bischoff GmbH
Frau Cornelia Müller
Büttgenbachstraße 15
40549 Düsseldorf

fon ..: 0211 502070
web ..: http://www.autolackiererei-bischoff.de
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Ähnliche Beiträge
  • Step ... Große, strahlende Augen und unendlich lange Wimpern á la Hollywood. Mit ein paar Tricks bekommt jede Frau so einen Look hin. Wie das geht, verrät Stylistin Birgit Getter aus [...]
  • Fortu... Stephan Vogel legt in "Fortuna Düsseldorf" einen Führer mit allen wichtigen Informationen für Fortuna Düsseldorf-Fans [...]
  • BAfög... § 16 Abs. 3 BAföG verstößt gegen das in Art. 21 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) niedergelegte ,,Recht auf Freizügigkeit und auf freien Aufenthalt"; AZ: [...]
  • Der A... Wer sein Auto liebt, der wäscht es nicht nur mit der Hand, sondern gönnt ihm auch eine Lackpolitur. Der Lack wird gepflegt, kleine Kratzer verschwinden und das Auto glänzt in der [...]
  • Liefe... Das System der einfachen Essenslieferung funktioniert solange, wie die Genießer ohne großen Ansprüche auskamen. Doch irgendwann verloren China-, Pasta- und Pizza-Flitzer ihre [...]