Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Renovieren statt Neukaufen als häufige Entscheidung

Es gibt kaum etwas, das in den letzten Jahren so viel teurer geworden ist, wie Wohnungen. Alle sprechen von der Immobilienblase, doch bis jetzt ist sie nicht geplatzt. Von dieser Preissteigerung profitieren nur wenige. Mieter und eventuelle Käufer stehen teilweise vor einem großen Problem und können die Preise nicht mehr aufbringen.

Viele große Immobiliengesellschaften kaufen ganze Ortsteile. Dies ist beispielsweise in München der Fall. Die bisherigen Mieter oder Besitzer werden mit harten Mitteln dazu gezwungen, die Immobilie zur verlassen. Anschließend erfolgt eine Kernsanierung und es werden luxuriöse Wohnanlagen geschaffen. Diese können wiederum zu sehr hohen Preisen verkauft oder vermietet werden.

Davon profitiert selbstverständlich nur die Immobiliengesellschaft und sonst niemand. Viele Personen sind deshalb gezwungen in relativ alte Gebäude zu ziehen, da sie sich nichts anderes mehr leisten können. Sie entscheiden sich also für die Renovierung anstatt sich etwas Neues zu gönnen.

Dies wird auch dem Betreiber der Seite www.exzenterschleifertest.net deutlich, der sehr viele neue Kunden verzeichnet. Ein Großteil von ihnen gibt an, notgedrungen selbst zum Werkzeug zu greifen. Gerade in großen Städten wie München ist das Problem sehr weitgreifend.
Wer nicht im Zentrum wohnen kann, verfügt nicht immer über einen Anschluss zur S- oder U-Bahn und würde dann eigentlich ein Auto benötigen. Doch das können sich die meisten aufgrund der hohen Mieten erst recht nicht leisten. Es bleibt zu hoffen, dass in Zukunft zumindest die Mieten außerhalb durch die sogenannte Mietpreisbremse im Zaum gehalten werden können.

Three Palms Media
eMail: websites@threepalmsmedia.com

Three Palms Media
Florian Schmidt
eMail: florian@threepalmsmedia.com
cpix

Quelle: Renovieren statt Neukaufen als häufige Entscheidung

Schreibe einen Kommentar