Pressemitteilungen und Pressemeldungen

„Living Spree“: Wohnen zwischen Erholungsgebiet und Wasser. Profi Select Coriolanus vermarktet Wasserlagen

Wasserlagen werden in der deutschen Hauptstadt immer seltener. Immobilienprofi Andreas Schütz kennt noch die letzten interessanten guten Lagen.

BildSchütz sieht vor allem am Oberlauf der Spree noch erhebliche Potenziale. Köpenick, Treptow und die Wuhlheide. Hier vermarktet er das Objekt LIVING SPREE An der Wuhlheide 204-206 in Köpenick. Interessant ist das Projekt sowohl für Selbstnutzer, die es ins Grüne zieht, wie auch für Anleger.

„Nur zwanzig Minuten bis zum Alex, in die Friedrichstraße und ins Regierungsviertel. Und die Nähe zum zukünftigen Flughafen, der ja wahrscheinlich 2015 kommen wird, machen den Standort von LIVING SPREE mehr als interessant.

Treptow-Köpenick wird davon stark profitieren. Die Wuhlheide als riesiges Freizeitgebiet liegt auf der anderen Straßenseite. Dabei werden Wassergrundstücke inzwischen seltener. „Vor allem in Berlin sehen wir eine rege Nachfrage nach derartigen Grundstücken. Was unser Projekt Living Spree angeht, wissen wir, dass es in der deutschen Hauptstadt zwar etwas mehr als 350 Kilometer Uferlinie gibt. Die überwiegenden Flächen an den Ufern sind aber inzwischen bebaut oder geschützt. Unverbaubarer Blick und der hohe Erholungs- und Freizeitwert machen die Wohnungen am Wasser so attraktiv.

Vor ein paar Tagen gab es den ersten Spatenstich, im Frühjahr 2015 soll „LIVING SPREE“ stehen. Es entstehen zwei 3- bis 5-geschossige exklusive Wohngebäude mit zusammen 42 Wohnungen. Die klare Fassadengliederung, bodentiefe Fenster, Balkone und große Dachterrassen zeichnen die Architektur von Living Spree aus. Alle Wohnungen werden über einen unverbaubaren Blick aufs Wasser sowie einen Balkon oder eine Terrasse verfügen. Die Planer sehen zusätzlich einen privaten Bootsanleger für Sportboote.

Die durchschnittliche Drei-Zimmer Wohnung mit 92 Quadratmetern Fläche ist für unter 3.000 Euro pro Quadratmetern zu haben. Das halte Schütz – auch vor dem Hintergrund anderer Preisentwicklungen in Berlin – durchaus für erschwinglich.

Dies bestätigen durchaus auch andere Marktteilnehmer. Wasserblicke im Südosten Berlins sind sonst meist nicht unter 3.800 Euro pro Quadratmeter zu bekommen.

Über:

Profi Select Coriolanus GmbH
Herr Andreas Schütz
Viktoria-Luise-Platz 7
10777 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 36428689-55
fax ..: 030 3642868-99
web ..: http://www.profiselect.com
email : info@profiselect.com

Die Profi Select Coriolanus GmbH hat sich auf die Immobilienberatung und den Vertrieb hochwertiger Immobilien konzentriert. Dabei steht das Motto „SELECT THE BEST“ für die Kunden im Mittelpunkt allen Handelns des professionell aufgestellten Teams. Wohnen und der Kauf einer Immobilie ist nicht nur kaufmännisches Thema, sondern gutes Wohnen ist auch emotional wichtig. Aus diesem Grund steht Profi Select Coriolanus für eine umfassende, individuell ausgerichtete und passgenau Beratung in allen Fragen rund um das Immobilieninvestment, unabhängig davon ob es sich um selbstgenutzes Eigentum oder um ein Anlageobjekt handelt.

Pressekontakt:

Image Network
Herr Frank Tetzel
Regensburger Straße 25
10777 Berlin

fon ..: 030 62989 384
web ..: http://www.image-network.net
email : info@image-network.net

Ähnliche Beiträge
  • Wanne... Dawelba macht Ihr Badezimmer zu einer [...]
  • ̶... Die Wanderausstellung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) gastiert vom 10. bis 18.09. in Oldenburg zwischen Schlossplatz und [...]
  • Zukun... Hanlo eröffnet neues Musterhaus im [...]
  • IM Fe... Traditioneller Rennsport und eine Investition in eine sichere Kapitalanlge als Altersvorsorge begleiten einander an diesem Wochenende auf unterhaltsame [...]
  • Makle... Die Südbayerische Immobiliengesellschaft mbH ist als Immobilienmakler in München, dem Fünfseenland und ganz Oberbayern [...]