Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Kenston Sport GmbH übernimmt Vermarktung der „Füchse Duisburg“ (Eissport-Verein Duisburg e.V.)

Kenston beschreitet neues Vermarktungs- und Vertriebsfeld

Die KENSTON Unternehmensgruppe setzt den durch die im Juli 2013 erfolgte Gewinnung von Uwe Krupp, Trainer der Kölner Haie und ehemaliger Eishockey-Bundestrainer, eingeschlagenen Weg der Sportförderung konsequent fort. Durch die neue geschaffene Konzernunternehmung KENSTON Sport GmbH betreibt, beteiligt und vermarktet KENSTON ab sofort Sportvereine, die ihrerseits eigene Lizenzspielermannschaften betreiben. Gleichzeitig werden auch Individualsportarten gefördert.

Die Zielsetzung von KENSTON durch das Beschreiten des neuen Geschäftsfeldes „Sportförderung“ ist hierbei mehrschichtig. So steht die Sicherstellung einer langfristigen Existenzsicherung der geförderten Mannschaft bzw. des Sportlers genauso im Fokus wie die Gewinnung von neuen Unternehmenskooperationen zur Ausweitung von Sponsoringbudgets. Zur Kostenentlastung durch effiziente Auslagerungsdienstleistungen werden gleichzeitig ganze Administrationsbereiche von Sportvereinen bzw. Lizenzspielbetrieben durch KENSTON übernommen.

Vor diesem Hintergrund übernimmt die KENSTON Sport GmbH mit sofortiger Wirkung die Gesamtvermarktung des Eishockey-Oberligisten „Füchse Duisburg“. Im Mittelpunkt der Vermarktung stehen hierbei die Aufgabenfelder Akquisition von Sponsoren und Kooperationspartnern, intensive Kundenbetreuung und Kundenbindung sowie die Generierung von größerer medialer Präsenz. Die KENSTON Sport GmbH wird in diesem Rahmen auch alleinverantwortlich die „Scania Arena“, die Heimspielstätte der Füchse Duisburg, vermarkten. Auch die ersten Erfolge der Zusammenarbeit sind bereits sichtbar. So konnte aktuell die Verpflichtung des Spielers Maximilian Faber für die Füchse Duisburg erst durch die neu eingegangene Zusammenarbeit mit KENSTON erreicht werden.

Die Füchse Duisburg, die bis zum Jahr 2009 in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) spielten, sind Kooperationspartner der Kölner Haie, achtmaliger deutscher Eishockeymeister. Im Rahmen dieser Partnerschaft kommen Jungspieler beider Mannschaften im jeweils anderen Verein zum Einsatz, um Personalengpässe zu vermeiden und zusätzliche Einsatzzeiten zu ermöglichen.

Die in diesem Zusammenhang ebenfalls bestehende Partnerschaft zwischen der KENSTON Unternehmensgruppe und den Kölner Haien wird vor allem durch den Haie-Trainer Uwe Krupp getragen. Krupp, der zu den herausragenden Persönlichkeiten des deutschen und internationalen Sportgeschehens zählt, ist neben seiner Tätigkeit für die Kölner Haie Medienbotschafter der KENSTON Unternehmensgruppe und unterstützt KENSTON als „Gesicht in der Öffentlichkeit“ bei der Markenpositionierung, bei der Förderung von sozialen Projekten sowie im Rahmen der Sportförderung.

Geschäftsführer der KENSTON Sport GmbH sind die Leiter der KENSTON Unternehmensgruppe, Sebastian Uckermann und Peter Hartl, sowie der Leiter Marketing und Akquisitionen der KENSTON Unternehmensgruppe, Christian Lenz.

Über:

KENSTON Unternehmensgruppe
Herr Patrick Drees
Hohenstaufenring 48-54
50674 Köln
Deutschland

fon ..: +49 (0)221-9333 933-0
fax ..: +49 (0)221-9333 933-50
web ..: http://www.kenston.de
email : info@kenston.de

Die KENSTON Unternehmensgruppe agiert als unabhängiger Lösungspartner für sämtliche Themenbereiche der betrieblichen Altersversorgung und von Arbeitszeitkonten- bzw. Zeitwertkontensystemen.

Darüber hinaus gehören zum Dienstleistungsspektrum der KENSTON Unternehmensgruppe alle relevanten Beratungs- und Abwicklungsdienstleistungen, die die betriebliche Vergütung eines Unternehmens ergänzend zur betrieblichen Altersversorgung und zu Zeitwertkontenlösungen tangieren. Diese Dienstleistungen sind im Einzelnen:

oPersonal- und Entgeltabrechnung,
oRentner-Lohnbuchhaltung,
oHuman Resource (HR) und
obetriebliches Gesundheitsmanagement (,,Work-Life-Balance“).

Mit dem Unternehmen KENSTON Sport GmbH engagiert sich KENSTON darüber hinaus aktiv in der Sportförderung.

Pressekontakt:

KENSTON Unternehmensgruppe
Herr Patrick Drees
Hohenstaufenring 48-54
50674 Köln

fon ..: +49 (0)221-9333 933-0
web ..: http://www.kenston.de
email : info@kenston.de

Ähnliche Beiträge
  • bGM &... Kenston Unternehmensgruppe und Skolamed kooperieren im Rahmen des betrieblichen [...]
  • Sind ... KENSTON rät zur umfassender [...]
  • Risik... KENSTON Unternehmensgruppe empfiehlt objektive und unabhängige [...]
  • Danny... Ortwein verstärkt [...]
  • Lance... Nethery neuer Leiter Sport der KENSTON [...]