Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Granta lädt vom 12.-13. März 2014 nach Düsseldorf ein

Das 3. deutschsprachige Anwendertreffen sowie ein offenes Seminar im Vorfeld der Veranstaltung zeigen industrielle Anwendungen und neueste Entwicklungen im Bereich Werkstoff-Informationsmanagement

Cambridge, UK – 11. Dezember 2013 – Granta Design, das weltweit führende Unternehmen im Bereich Werkstoff-Informationsmanagement, kündigt heute das 3. deutschsprachige Anwendertreffen des Unternehmens und ein offenes Seminar über Werkstoff-Informationsmanagement an.

Die in zwei Bereiche unterteilte Veranstaltung findet von 12.-13. März 2014 in Meerbusch (bei Düsseldorf), im Rheinhotel Vier Jahreszeiten statt. Am Vormittag des 12. März bietet Granta zunächst ein offenes Seminar an, in dessen Rahmen sich Werkstoffingenieure, Wissenschaftler, CAE-Ingenieure und Konstrukteure über die neusten Entwicklungen im Bereich Materialdatenmanagement informieren können. Ab dem Nachmittag des 12. und am 13. März findet dann das eigentliche Anwendertreffen mit seinem traditionellen Vortragsprogramm statt.
Das offene Seminar „Materials Information Technology in Industry“ bietet den Teilnehmern einen Überblick über industrielle Anwendungen und den Nutzen von Materialdatenmanagement Lösungen. Neben bestehenden GRANTA MI und CES Selector Anwendern steht das Seminar auch interessierten Ingenieuren und Entscheidern aus dem Bereich Materialdatenmanagement offen, die bisher noch nicht mit den Granta-Lösungen arbeiten. Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei.

Inhalte des offenen Seminars:
o Fallstudien zur praktischen Anwendung in relevanten Industrien
o Wertmaximierung von Werkstoffdaten
o Die neuesten Lösungen für Werkstoff Informations-Management

Das Seminar umfasst eine Fragerunde mit Granta Experten zu aktuellen Themen und Herausforderungen der Industrie sowie zur Weiterentwicklung der Granta Lösungen. Darüber hinaus bietet sich den Teilnehmern die Gelegenheit, mit Kollegen aus anderen führenden Technologieunternehmen in Kontakt zu kommen und aktuelle Themen zu diskutieren.
Direkt im Anschluss an das offene Seminar findet am Nachmittag des 12. März und am 13. März das deutschsprachige Anwendertreffen für Granta Kunden statt. Das Veranstaltungsprogramm des Treffens umfasst Vorträge von Granta Kunden sowie von den Entwicklungsexperten des Unternehmens und ist in verschiedenen Sessions unterteilt.

Im Zentrum des Anwendertreffens stehen:
o Kundenvorträge zu Anwendungsbeispiele
o Präsentation der neusten Funktionen und Versionen der Granta Software
o Trainingseinheiten für die Softwarelösungen GRANTA MI und CES Selector
o Gespräche mit dem Granta Entwicklungsteam

Darüber hinaus können sich die Teilnehmer über die zukünftige Entwicklungsrichtung der Granta Software informieren und eigene Wünsche und Anregungen in die Diskussion sowie die Entwicklungsplanung der Software einbringen.

„Ich freue mich auf das deutschsprachige Anwendertreffen in Düsseldorf, das den Teilnehmern auch dieses Mal wieder interessante Vorträge und branchenübergreifende Diskussionen bieten wird“, sagte Thomas Weninger, Director Sales Central Europe bei Granta Design. „Während der Veranstaltung haben die Teilnehmer Gelegenheit, sich mit uns und anderen Kunden über aktuelle Herausforderungen im Bereich Werkstoff-Informationsmanagement auszutauschen. Viele Unternehmen stehen im Bereich Materialinformationen zurzeit vor ähnlichen Herausforderungen. Darunter fallen z. B. die Integration von PLM Systemen, die Berücksichtig der Risiken bei der Verwendung umweltkritischer Substanzen oder die geeignete Materialauswahl im Leichtbau. Diesen Herausforderungen können sich unsere Kunden mit Lösungen wie GRANTA MI und CES Selector stellen. Neben anderen Themen werden wir in Düsseldorf vor allem die Möglichkeiten erörtern, wie mittels Materialdatenmanagement Entwicklungs- und Fertigungskosten reduziert und Entwicklungsrisiken gesenkt werden können.“

Das Anwendertreffen richtet sich in erster Linie an Kunden aus dem deutschsprachigen Raum, steht aber auch Teilnehmern aus anderen Regionen offen. Die Teilnahme ist kostenfrei, aus organisatorischen Gründen ist es jedoch erforderlich, sich vorab verbindlich anzumelden.
Weitere Details sowie die Agenda finden Sie online unter:
www.grantadesign.com/workshops/2013/meerbusch.htm#seminar

Über:

Granta Design Ltd
Frau Beth Cope
Rustat House, Clifton Road 62
CB1 7EG Cambridge
Großbritannien

fon ..: +44 1223 218 029
web ..: http://www.grantadesign.com
email : beth.cope@grantadesign.com

Über GRANTA DESIGN
Die Experten für Werkstoff-Informationsmanagement. Granta Design wurde 1994 gegründet und ist ein unabhängiges, privat geführtes Unternehmen im Besitz seiner Gründer, Angestellten, der Universität Cambridge und ASM International. Das Unternehmen bietet Industrielösungen zur Verwaltung, Analyse und Anwendung von entwicklungskritischen Werkstoffinformationen. Typische Anwendungen sind Materialdatenmanagement, Materialauswahl und -substitution, Kostenoptimierung und nachhaltiges Produkt-Design. Granta arbeitet mit führenden Unternehmen aus verschiedenen Industrien, darunter: Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Energieerzeugung und Verteilung, Medizintechnik, Materialherstellung, Verbrauchs- und Industriegüter sowie mit Automobilherstellern und -zulieferern. Das CES EduPack wird an über 800 Universitäten und Fachhochschulen weltweit eingesetzt. Weitere Informationen über Granta Design und seine Produkte finden Sie unter: www.grantadesign.com.

Pressekontakt:

Blue Gecko Marketing GmbH
Herr Gerd Wurmann
Hirschberg 7
35037 Marburg

fon ..: 06421-9684352
web ..: http://www.bluegecko-marketing.de
email : wurmann@bluegecko-marketing.de

Ähnliche Beiträge
  • Mit d... Mit dieser App kann man ca. 70 der wichtigsten Leitmotive aus dem Ring anhören und gleichzeitig das entsprechende Notenbild dazu sehen. Verwendet wurde hierfür eine hochwertige [...]
  • CITYG... Jeder Zweite surft mit seinem Handy oder Tablet. Berlin stellt im überarbeiteten CITYGUIDE seine coolsten Shops, Restaurants und Ausflugstips vor. Panorama-Touren werden immer [...]
  • Mobil... Studie zeigt: Mehrheit der mittelständischen Unternehmen setzt auf iOS-Geräte - mit FileMaker lassen sich individuell angepasste Lösungen für iPad und iPhone [...]
  • Wagne... Eine Datenbank der Leitmotive aus Wagners ,,Ring des Nibelungen", zum Anhören und mit Notenbild, gibt es jetzt als eBook für MacBook und iPad im iBooks [...]
  • Grant... Schwerpunkt des Web-Seminars liegt auf der Verwendung der Werkstoffdaten von Kunststoffen und Stählen innerhalb von CAD, CAE oder PDM [...]