Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Gesundheitsstudie: Aufwind für Naturheilkunde und ganzheitliche Behandlungsmethoden

11. Heilpraktiker-Symposium im Congress Park Hanau: „Ein Leber-Patient ist ein Herz-Patient ist ein Nieren-Patient“

BildDie Naturheilkunde hat nicht nur Tradition, sie hat auch Zukunft. Das belegt die aktuelle Philips Gesundheitsstudie. Demnach verwendet fast jeder Dritte hierzulande bevorzugt Naturheilmittel. 64 % der Befragten legen Wert darauf, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen; jeder Dritte ist sich sicher, dass ganzheitliche Behandlungskonzepte in der Gesundheitsversorgung immer wichtiger werden. Naturheilverfahren gehören dazu. Auch im digitalen Zeitalter genießen traditionelle Heilverfahren vom Fasten über Massagen bis hin zu Heilpflanzen Vertrauen. Dass alternative und ganzheitliche Behandlungsmethoden auf dem Vormarsch sind, belegen laut der Studie auch folgende Daten und Zahlen: 45 % der Befragten finden alternative Behandlungsmethoden wichtig. Knapp ein Drittel gibt an, dass bevorzugt Naturheilmittel verwendet werden. Knapp die Hälfte der Deutschen wünschen sich zudem Naturheilverfahren und mehr gesundheitliche Angebote, die die Selbstheilungskräfte aktivieren und Körper und Geist ins Gleichgewicht bringen.

„Ein Leber-Patient ist ein Herz-Patient ist ein Nieren-Patient“ lautet das diesjährige Schwerpunktthema des 11. Heilpraktiker-Symposiums, das am Samstag, den 28. November 2015, von 9.00 bis 17.00 Uhr im Congress Park Hanau (CPH), Schlossplatz 1, 63450 Hanau, stattfindet. Die Union Deutscher Heilpraktiker (UDH) Landesverband Hessen e.V. organisiert diese Fachveranstaltung zum wiederholten Mal gemeinsam mit dem Verband Deutscher Heilpraktiker e.V. (VDH). Insbesondere die Diagnostik und Therapiemöglichkeiten aus ganzheitlicher Sicht werden in den Vorträgen, Workshops und durch die Aussteller der begleitenden Industrieausstellung präsentiert.

Über:

Union Deutscher Heilpraktiker LV Hessen e.V.
Frau Monika Gerhardus
Waldstr. 21
61137 Schöneck
Deutschland

fon ..: 06187 8428
fax ..: 06187 9928074
web ..: http://www.udh-hessen.de/content/index_ger.html
email : redaktion@rmpr.de

Die Union Deutscher Heilpraktiker (UDH) und der Verband Deutscher Heilpraktiker (VDH) gehören zu den mitgliederstärksten Berufsverbänden für Heilpraktiker in Deutschland. Mit dem Fortbildungs- und Ausstellungsangebot des Symposiums werden alle naturheilkundlich tätigen Therapeuten und HeilpraktikerInnen und Anwärter in Ausbildung angesprochen.

Pressekontakt:

Reiner Merz PR
Herr Reiner Merz
Zum Hopfengarten 23
63303 Dreeich

fon ..: 0172 8078710
web ..: http://www.rmpr.de
email : redaktion@rmpr.de

Ähnliche Beiträge
  • ̶... Es werden Objekte, Installationen, Foto- und Videoarbeiten gezeigt, die sich mit der immer währenden Suche nach emotionaler Erfüllung [...]
  • ̶... Zum Thema "Reisen und Mobilität in der Zukunft" startet die conos gmbh im April 2016 in Kooperation mit den Bergbahnen Sölden und dem Ötztal Tourismus eine hochkarätige [...]
  • Locke... Stresssituationen bewältigen lernen mit MBSR / 8-Wochen-Kurse in Königstein, Hanau und Frankfurt / Info-Abende am 13. und 14. Januar 2016 / Beginn der Kurse: Ende Januar [...]
  • Jörg ... Bei der Integralen Chiropraktik Depenthal (ICD) handelt es sich um eine neue Seminarreihe, die eine Brücke zwischen Chiropraktik und Osteopathie [...]
  • Oligo... Messen Sie in wenigen Sekunden ohne Blutentnahme oder sonstige Körpersubstanzen 20 Mineralstoffe und 14 toxische Belastungen und dies medizinisch zugelassen und [...]