Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Gastvortrag an der MHMK Berlin: Wie überlebe ich als Künstler?

Gastvortrag von Ina Roß von der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin am Berliner Campus der Macromedia Hochschule.

BildIm Rahmen eines neues Kooperationsvorhabens mit der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin besuchte die Dozentin für Kulturmanagement Ina Roß die MHMK Berlin und hielt einen Vortrag über ihre aktuelle Buchpublikation „Wie überlebe ich als Künstler?“ (transcript 2013). Ina Roß diskutierte mit Studierenden des Faches Medienmanagement und des Faches Journalistik über die veränderten Bedingungen in der Kultur- und Medienbranche. „Wer heute künstlerisch oder kreativ arbeitet, muss mit seinem Publikum viel interaktiver umgehen als in früheren Jahren. Projekte sollten schon während der Entstehungsphase angekündigt und beschrieben werden, etwa auf solchen Plattformen wie Facebook“, sagte Ina Roß während ihres Vortrags.

Die Studierenden diskutierten mit Frau Roß auch die Rolle der Medien – und die Chancen, die hier eine innovative Ausbildung in diesem Bereich bieten.

Die MHMK möchte mit Kooperationen wie mit der renommierten Ernst Busch Hochschule stärker die Beziehungen zwischen Medien-, Kultur- und Musikmanagern sowie Kulturjournalisten und Künstlern verstärken.

Journalistik, Kulturjournalismus, Sportjournalismus, Film, Fernsehen, Drehbuch, Regie, Medienmanagement, Markenkommunikation , Werbung, Musikmanagement, PR und Kommunikationsmanagement, Sport- und Eventmanagement, TV-Management Medien- und Kommunikationsdesign, Bachelor, Master

Prof. Dr. Gernot Wolfram Fachreferent für „Kulturarbeit und Interkulturelle Kommunikation“ im Team Europe der Europäischen Kommission in Deutschland

Über:

MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Berlin
Herr Dr. Thomas Heun
M33 Höfe Mehringdamm 33, 2. Gebäude 1. Stock
10961 Berlin-Kreuzberg
Deutschland

fon ..: 030 202 1512-41
fax ..: 030 202 1512-15
web ..: http://www.macromedia-fachhochschule.de/hochschule/standorte/campus-berlin.html
email : info.berlin@mhmk.org

WILLKOMMEN AM CAMPUS BERLIN

Wir in Berlin sind der jüngste Campus der MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (FH). Mitten in Kreuzberg gelegen, genießen wir schon jetzt ein lebendiges und stetig wachsendes Campus Leben zwischen Medienmanagement, Journalistik und Design. Unsere engagierten Professoren sind eng vernetzt in die Berliner Medien-, Kultur- und auch Politikszene sowie in das Musikbusiness. Unsere Studierenden sind somit schon vom ersten Semester an über Lehrprojekte, Gastvorträge, Wettbewerbe, Workshops und Fachtagungen mitten drin im Berliner Leben. Das MHMK Team Berlin baut dieses Netzwerk kontinuierlich aus, um unseren Absolventen ein breites Spektrum an beruflichen Optionen und Kontakten zu bieten. Und gerade weil der MHMK Campus Berlin der jüngste ist, genießen unsere Studierenden die besondere und sehr persönliche Aufbruchstimmung, die uns prägt.

Prof. Dr. Thomas Heun, Akademischer Direktor Campus Berlin

DIE STUDIENGÄNGE AM CAMPUS BERLIN

Journalistik B.A. Kulturjournalismus

Pressekontakt:

MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Berlin
Herr Dr. Thomas Heun
M33 Höfe Mehringdamm 33, 2. Gebäude 1. Stock
10961 Berlin

fon ..: 030 202 1512-41
web ..: http://www.macromedia-fachhochschule.de/hochschule/standorte/campus-berlin.html
email : info.berlin@mhmk.org

Ähnliche Beiträge
  • stöhr... Eine gute Idee ist das A und O im Bereich der Markenkommunikation. Die Nutzung der Medien hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert; in der digitalen Welt müssen Marken umso mehr [...]
  • SEOXT... Mit der Suchmaschinenoptimierung werden Traffic und Kunden generiert. Dabei muss die leistung einer Seo-Agentur nicht teuer [...]
  • Mehr ... Gunnar Wittig wechselt zu beposed. Picture Front und die Agentur-Tochter beposed strukturieren ihre Führungsspitze [...]
  • MHMK-... Das sogenannte Gladbecker Geiseldrama im August 1988 machte als ,,Sündenfall" im deutschen Journalismus [...]
  • Stutt... Kooperation zwischen der Sepp-Herberger-Stiftung und der MHMK [...]