Pressemitteilungen und Pressemeldungen

EnWave unterzeichnet Abkommen mit Jack Link's Beef Jerky

Dieses Abkommen berechtigt Jack Link's®, EnWave's Technologie für eine mögliche Produktion von innovativen Snackprodukten zu testen und verwenden. Alle weiteren Details des Abkommens unterliegen noch der Vertraulichkeit.

Jack Link's® ist Marktführer im Bereich von Fleischsnacks und eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen weltweit. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Minong, im Staat Wisconsin/USA. Die Marke Jack Link's® steht für beste Qualität, Käufervertrauen und bietet in über 40 Ländern mehr als 100 Premium-Fleischsnackprodukte im Einzelhandel an. Weitere Unternehmensinformationen finden Sie unter: www.JackLinks.com

Die EnWave Corporation ist ein in Vancouver ansässiges Technologieunternehmen, das kommerzielle Applikationen für ihre gesetzlich geschützte ‚Radiant Energy Vacuum' (REV™) Trocknungstechnologie entwickelt. EnWave visiert die Unterzeichnung abgabenpflichtiger (royalty-bearing) kommerzieller Lizenzen mit führenden Nahrungsmittel- und Pharmazieunternehmen für den Einsatz ihrer revolutionären Technologie an. Bis jetzt hat sich das Unternehmen zehn abgabenpflichtige Lizenzen gesichert und damit für die Kommerzialisierung Zugang zu acht unterschiedlichen Marktsektoren erhalten. Zu den Lizenznehmern gehören bereits Unternehmen wie Bonduelle, ein Weltmarktführer in der Produktion von Gemüse; Hormel Foods Corporation, ein großer Hersteller von Fleischprodukten in den USA sowie Sutro Biopharma, ein Unternehmen, das ein Proteinsyntheseverfahren für die Pharmabranche entwickelt. Zusätzlich zu diesen Lizenzabkommen hat EnWave eine Limited Liability Partnership (Kommanditgesellschaft), NutraDried LLP, zur Entwicklung, Herstellung, Vermarktung und zum Verkauf von natürlichen Käsesnackprodukten in den USA unter dem Markennamen Moon Cheese® gegründet. Das Unternehmen besitzt ebenfalls ein Lizenz- und Herstellungsabkommen mit NutraDried Creations zur Vermarktung des getrockneten Käses und anderer REV™-Snackprodukte durch private Vertriebskanäle in den USA und Lateinamerika.

EnWave hat ein breites Spektrum von Forschungsabkommen mit Unternehmen, wie Nestlé, Kellogg's, Ocean Spray Cranberries, Sun-Maid Growers, R. J. Reynolds und Merck. EnWave führt REV™ als einen neuen Dehydratisierungsstandard in den Nahrungsmittel- und Biomaterialsektoren ein: potenziell schneller und kostengünstiger als die Gefriertrocknung mit besserer Qualität der Endprodukte im Vergleich zur Luft- oder Sprühtrocknung.

EnWave besitzt gegenwärtig sechs REV™-Plattformen. Die kommerziellen nutraREV®- und MIVAP®- Verfahren werden in der Nahrungsmittelbranche zum schnellen und kostengünstigen Trocknen verwendet, wobei hohe Nährstoffgehalte, der Geschmack, die Konsistenz und die Farbe erhalten bleiben. Das Unternehmen hat ebenfalls ‚powderREV™' für die Trocknung großer Mengen von Nahrungsmittelkulturen, Probiotika und empfindlichen biochemischen Substanzen wie z. B. Enzyme unterhalb des Gefrierpunkts kommerzialisiert; ‚quantaREV™' wurde für eine kontinuierliche Niedrigtemperaturdehydratisierung großer Produktmengen entwickelt; sowie ‚bioREV™' und ‚freezeREV™' als neue Verfahren zur Stabilisierung und Dehydratisierung von biopharmazeutischen Produkten wie z. B. Impfstoffe und Antikörper. Weitere Unternehmensinformationen finden Sie unter www.enwave.net.

Viele Grüße
Ihr Jörg Schulte

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter von Jörg Schulte Research Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.
Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung dar. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert, für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

JS Research
Jörg Schulte
eMail: info@js-research.de
Internet: www.js-research.de

JS Research
Jörg Schulte
eMail: info@js-research.de
cpix

Quelle: EnWave unterzeichnet Abkommen mit Jack Link's Beef Jerky

Schreibe einen Kommentar