Pressemitteilungen und Pressemeldungen

EMO 2013 – Abwasserfreie Produktion in metallbearbeitenden Betrieben – effizient und sicher

In vielen metallbe- und metallverarbeitenden Betrieben fallen umweltschädliche Abwässer an, die nicht in die öffentliche Kanalisation eingeleitet werden dürfen.

BildDies sind unter anderem verbrauchte Kühlschmierstoffemulsionen, Trennemulsionen aus dem Druckguss oder Spülwasser aus der Teilereinigung und oberflächentechnischen Prozessen, wie Phosphatieren, Galvanisieren, Beizen oder Gleitschleifen.
Die Entsorgung dieser Abwässer ist aufwendig und teuer. Die wirtschaftlichste, sicherste und komfortabelste Lösung ist die hausinterne Aufbereitung mit zukunftsweisenden Vakuumdestillationssystemen. Sie erlauben es, die industriellen Abwässer wieder nutzbar zu machen. So wird die Fertigung abwasserfrei, Sie leisten einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz und schonen wertvolle Frischwasserressourcen. Gleichzeitig reduzieren Sie Ihre Entsorgungskosten um bis zu 99 %, so macht sich die Investition schnell bezahlt.

Auf der EMO 2013 in Hannover (Halle7, Stand A 53) können Interessenten sich über effiziente und sichere Wege zur abwasserfreien Produktion informieren. H2O – Die Experten für abwasserfreie Produktion freuen sich auf ihren Besuch.

Über H2O GmbH – Die Experten für abwasserfreie Produktion von der H2O GmbH sind weltweit führend im Bereich von effizienten und sicheren Verdampfern zur Aufbereitung und Kreislaufführung von Industrieabwasser. Dank modular aufgebauter Technologie werden die Systeme individuell auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Mehr als 25 Jahre Erfahrung sorgen für außergewöhnliche Produkte die technologische Maßstäbe setzen. Seit der Ausgründung aus dem Mannesmann Demag Konzern im Jahr 1999 konnte die H2O als inhabergeführtes Unternehmen eine wachsende Zahl loyaler Kunden gewinnen, welche das Leistungsangebot der H2O schätzen. Der Umsatz wuchs seit der Gründung um durchschnittlich 15 % auf EUR 13 Mio. im Jahr 2012. H2O beschäftigt heute mehr als 80 Mitarbeiter weltweit, davon 65 am Hauptsitz im badischen Steinen.

Über:

H2o GmbH
Herr Jochen Freund
Wiesenstrasse 32
79585 Steinen
Deutschland

fon ..: +49 7627 9239310
fax ..: +49 7627 9239100
web ..: http://www.h2o-de.com
email : Jochen.Freund@h2o-de.com

Die Experten für abwasserfreie Produktion von der H2O GmbH sind weltweit führend im Bereich von effizienten und sicheren Verdampfern zur Aufbereitung und Kreislaufführung von Industrieabwasser. Dank modular aufgebauter Technologie werden die Systeme individuell auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Mehr als 25 Jahre Erfahrung sorgen für außergewöhnliche Produkte die technologische Maßstäbe setzen. Seit der Ausgründung aus dem Mannesmann Demag Konzern im Jahr 1999 konnte die H2O als inhabergeführtes Unternehmen eine wachsende Zahl loyaler Kunden gewinnen, welche das Leistungsangebot der H2O schätzen. Der Umsatz wuchs seit der Gründung um durchschnittlich 15 % auf EUR 13 Mio. im Jahr 2012. H2O beschäftigt heute mehr als 80 Mitarbeiter weltweit, davon 65 am Hauptsitz im badischen Steinen.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

H2o GmbH
Herr Jochen Freund
Wiesenstrasse 32
79585 Steinen

fon ..: +49 7627 9239310
web ..: http://www.h2o-de.com
email : Jochen.Freund@h2o-de.com

Ähnliche Beiträge
  • parts... Sauberkeit ist der wichtigste Erfolgsfaktor in der Teile- und [...]