Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Einbrecher als Hirngespinst | Detektive in Oberhausen*

Detektei Oberhausen*Von eingebildeten und realen Fällen

Die meisten Auftraggeber unserer Detektei in Oberhausen* wenden sich an uns, weil sie ein konkretes reales und beweisbares Problem haben. Doch ab und an ermitteln wir auch für Klienten, bei denen sich im Nachhinein herausstellt, dass sie an einer geistigen Störung wie unbegründeten Verfolgungsängsten, Kontrollzwängen oder einfach Senilität leiden. Anhand eines solchen Falls wollen wir nachfolgend darstellen, welche Möglichkeiten der Einbruchaufklärung bei unserer Wirtschaftsdetektei in Oberhausen* bestehen, und andererseits ein Beispiel für etwas verwirrte Auftraggeber veranschaulichen.

Verschwundene und versetzte Gegenstände

Das Ehepaar Marl war Ende 70. Der einzige Sohn der Eheleute machte sich seit langem Sorgen um die Sicherheit seiner Eltern, die immer wieder über Einbrüche in ihr Haus klagten und ständig Veränderungen an ihren Habseligkeiten feststellten – als wolle sie jemand bewusst in den Wahnsinn treiben. Der Sohn war durchaus findig und hatte bereits auf eigene Faust diverse Infrarotkameras am und im Haus installiert, bei der Auswertung der Bilder jedoch nie Hinweise auf die Einbrecher entdecken können, bis plötzlich auf einen Schlag alle Kameras ausfielen. Da er in der Schweiz wohnte und arbeitete, hatte er keine Möglichkeit, regelmäßig im Elternhaus nach dem Rechten zu sehen, und beauftragte deshalb unsere Privatdetektive in Oberhausen*. Da nicht nur verschiedene Gegenstände der Eltern verschwunden waren, sondern auch Eigentum des Sohnes, das er auf dem Dachboden gelagert hatte, hegte er ein doppeltes Interesse an der Fallaufklärung.

Ermittlungen bei Einbruch
Detektei in Oberhausen*
Privatdetektiv Oberhausen*

Alle Namen und Orte sind selbstverständlich zur vollständigen Unkenntlichkeit verändert.

Kurtz Detektei Duisburg
Waterkampstraße 15
47169 Duisburg
Tel.: 0203 3196 0052
Mail: kontakt@kurtz-detektei-duisburg.de

Kurtz Detektei Duisburg
Leitender Angestellter Franz Trützschler
Telefon: 0203 3196 0052
eMail: kontakt@kurtz-detektei-duisburg.de
Internet: http://www.kurtz-detektei-duisburg.de

Kurtz Detektei Duisburg
Leitender Angestellter Franz Trützschler
Telefon: 0203 3196 0052
eMail: kontakt@kurtz-detektei-duisburg.de
Internet: http://www.kurtz-detektei-duisburg.de
cpix

Quelle: Einbrecher als Hirngespinst | Detektive in Oberhausen*

Schreibe einen Kommentar