Pressemitteilungen und Pressemeldungen

Der Karrierebeschleuniger im Personalbereich – Personalfachkaufmann in 15 Tagen bei carriere & more in München

Der Personalbereich ist bei vielen kaufmännischen Mitarbeiter sehr beliebt. Mit der Weiterbildung „Geprüfte/r Personalfachkaufmann/frau (IHK)“ kann man einen großen Karrieresprung machen.

BildMünchen – Viele Absolventen einer kaufmännischen Ausbildung fragen sich, wie geht es nun weiter. Wer viel im Bereich Personalwesen tätig war und dort auch nach der Ausbildung arbeitet, für den bietet sich die Weiterbildung Geprüfte/r Personalfachkaufmann/frau (IHK) an.
Personalfachkaufleute stellen neue Mitarbeiter ein, betreuen die Belegschaft und arbeiten der Geschäftsleitung zu. Den Titel „Geprüfte/r Personalfachkaufmann/frau (IHK)“ bekommt man nach einer Weiterbildung und anschließender IHK-Prüfung verliehen.

Personalkaufleute sind im Betrieb für die Betreuung und Verwaltung des Personals zuständig. Diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen sie oft in enger Zusammenarbeit mit der Management-Ebene. Als Personalfachkaufmann oder Personalfachkauffrau tritt man häufig als „rechte Hand“ der Personalleitung auf.

Als Personalfachkaufmann und Personalfachkauffrau kann man in nahezu jedem größeren Unternehmen ein neues Tätigkeitsfeld finden. Besonders mittelständische Unternehmen und industrielle Betriebe haben eigene Personalabteilungen, die Fachkräfte in diesem Bereich suchen.

Je mehr Mitarbeiter ein Unternehmen hat, desto größer ist der personelle Verwaltungsaufwand. Mit den Fachkenntnissen aus der Weiterbildung Geprüfte/r Personalfachkaufmann/frau (IHK) kann man bei Stellenausschreibungen punkten. In kleineren Unternehmen ist es möglich, dass Du die Personalleitung übernimmst.

Bei dieser Weiterbildung geht es um folgende Tätigkeitsbereiche:

Gebiete der schriftlichen Prüfung:

o Personalarbeit organisieren und durchführen

o Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen

o Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen

o Personalentwicklung und Organisationsentwicklung steuern

Gebiet der mündlichen Prüfung:

o Situationsbezogenes Fachgespräch (Themenwahl durch Prüfungsteilnehmer)

Voraussetzung zum Abschluss für Personalfachkaufleute ist die erfolgreiche Teilnahme an der arbeits- und berufspädagogischen Prüfung, der Ausbildereignungsprüfung (AEVO). Diese Prüfung ist notwendig, dass ein Unternehmen in der Lage ist, Auszubildende nach den Anforderungen der IKH auszubilden. carriere & more, private Akademie, Region München GmbH bietet diesen Kurs in 4 Tagen an und hat aufgrund des eva-Lernsystems eine überdurchschnittliche Bestehensquote.

Das Ausbilder-Seminar ist in folgende vier Handlungsfelder unterteilt:

1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen

2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken

3. Ausbildung durchführen

4. Ausbildung abschließen.

Ein weiterer Bestandteil des Lehrgangs Ausbildung der Ausbilder (AdA) IHK ist die Vorbereitung auf die praktische Prüfung, die in Form einer Präsentation oder einer Unterweisung einer Ausbildungssituation erfolgen kann.

carriere & more, private Akademie ist der innovative Bildungsträger in der Region München für Fortbildungslehrgänge, die mit einem IHK-Abschluss enden. Die „Freude am Lernen“ steht im Mittelpunkt der Philosophie, der sich alle Mitarbeiter verschrieben haben. Das Ziel ist es, Teilnehmer in möglichst kurzer Zeit und einer angenehmen Lernatmosphäre zum angestrebten Prüfungserfolg zu führen.

Über:

carriere & more, private Akademie Region München GmbH
Herr Thomas Wolff
Hans-Pinsel-Straße 10b
85540 Haar
Deutschland

fon ..: 4916097594938
web ..: http://www.schneller-schlau.de
email : thomas.wolff@schneller-schlau.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

carriere & more, private Akademie Region München GmbH
Herr Thomas Wolff
Hans-Pinsel-Straße 10b
85540 Haar

fon ..: 4916097594938
web ..: http://www.weiterbildungmuenchen.com
email : thomas.wolff@schneller-schlau.de

Ähnliche Beiträge
  • Neuer... Im März dieses Jahres wurde der Deutsche Berufsverband für Freie Gesundheitsberufe e.V. gegründet. Er unterstützt die Ausübenden und die Lehrer dieser stetig wachsenden [...]
  • HEROL... Wir bilden [...]
  • Das b... 38 Jugendliche aus Spanien und Italien können 2016 über die Wirtschaftskontakte des bbw Bildungswerks der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg eine duale Ausbildung [...]
  • Mit A... In vier Ausbildungstagen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse [...]
  • AKADA... AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. beim Bundespokalschreiben in der Lutherstadt [...]